Gegenstandpunkt 1-22

Die Welt erlebt Krieg in der Ukraine. Sie erlebt, wie Staaten für ihre Selbsterhaltung – wer dieses „Selbst“ ist und was dazu gehört, definieren sie selbst – in großem Stil über Leichen gehen. Und die Menschen, welt- und vor allem europaweit, reagieren: mit bedingungsloser Selbstverpflichtung zu moralischer Parteinahme.

Geht’s noch?

Kostenlos im Netz verfügbarGegenstandpunkt 1-22

Die Sache wird nicht besser, wenn die nachdenkliche Privatperson zu dem weisen Schluss kommt, dass irgendwie keine der Mächte, die als Kriegsparteien gegeneinander über Leichen gehen, ihre kostbare uneingeschränkte Parteinahme verdient. Weiterlesen ...

Mehr Infos...

INHALT (sämtliche Texte online verfügbar):

  • Russland ringt um seine Behauptung als strategische Macht – Amerika um deren Erledigung
  • Eine Zeitenwende

Merkels Land im Härtetest

  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (1)
    Zu der ewig jungen Frage des systemeigenen marktwirtschaftlichen Gerechtigkeitssinns: Warum verdient wer wie viel?
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (2)
    „Möglichst viele Menschen mitnehmen“ Klimakrisenbewältigung – die neue soziale Frage
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (3)
    Noch ein Erfolg der Krisenmanagerin: Flüchtlingskrise – „geschafft!“
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (4)
    Die nationale Protestkultur
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (5)
    ‚Querdenker‘ – ‚Demokratischer Widerstand‘ – ‚Freie Sachsen‘
    Rebellion aus lauter Identität mit den kapitalistischen Lebensverhältnissen
  • 16 Jahre Merkel: Eine alternative Bilanz (6)
    Merkels Land in einer Welt feindlicher Großmächte: Ganz gut drauf!

Weitere Artikel:

  • Belarus - Die fast vergessene „Migrationskrise“ in Osteuropa
  • Koblenzer Prozess gegen einen Assad-Offizier
  • Hoffnung für die Völker: Deutschland setzt sich als Vorsitzender Richter übers weltweite Böse in Szene
  • Lieferengpässe durch Pandemie und andere Havarien
  • Die globale Marktwirtschaft beweist ihre Vernunft
  • Die Einführung des Bitcoins in El Salvador
    Klarstellungen zu dem gewagten Geld-Projekt des internetaffinen Präsidenten eines Landes ohne eigenes Geld

 

Erstellt: 27.05.2022 - 08:36  |  Geändert: 30.07.2022 - 19:29