Klimakrise. Die große Illusion der Klimaneutralität. Von Peter Jones

Der Beginn einer neuen Epoche. Erst der tiefere Blick auf die großen Themen wie der stetig steigende Energieverbrauch, der schnell wachsende Massenkonsum, die extensive Landwirtschaft, der Ressourcenverbrauch und die Verschwendung lässt uns erahnen, was jetzt auf uns zu kommt. Wie ernst die Lage im Hinblick auf die Klimakrise tatsächlich ist, zeigt sich, wenn wir uns einen Überblick über die komplexen Verflechtungen und Zusammenhänge der Welt von heute verschaffen. Hinzu kommt die Erkenntnis, dass wir viele dieser Umstände nicht innerhalb weniger Jahre einfach ändern oder abstellen können. Somit droht uns nicht nur eine irreversible Klimakrise, sondern auch ein Nahrungs- und Trinkwassermangel an vielen Orten auf der Welt, auch in Europa.

ISBN 978-3-9823510-1-8     21,80 €  Portofrei     Bestellen

Peter Jones beschreibt die Auswirkungen durch die Zusammenführung dieser Themenkomplexe anhand der Grundregeln unseres Wirtschaftssystems, das auf den Prinzipien der unendlichen Expansion durch Wettbewerb und Wachstum beruht. Nach diesen Regeln zerstören wir mit dem höchsten Bildungsstand in unserer Kulturgeschichte unsere eigene Lebensgrundlage. Es ist ein Weckruf für uns alle.

Mehr Infos...

Der Autor:

Peter Jones - Sachbuch Autor und Publizist
, geboren 1964, hat in den 1990er-Jahren als Devisenhändler 
im Investment Banking und später als Unternehmer 
und Investor in London gelebt und gearbeitet.

 Seither beobachtet er aufgrund eigener Erfahrungen die 
Anzeichen der zunehmenden Klimaveränderungen.

Als Sachbuch Autor, Klimaschützer und Expansionskritiker 
beschreibt er anhand der Spielregeln unseres Wirtschaftssystems 
die Zusammenhänge in den kapitalgetriebenen Märkten sowie
 die Folgen des Massenkonsums und das unendliche 
Expansionsmodell, das er als ein nachhaltiges System in Frage stellt.

600 Meters with Peter Jones Interview 15.11.21

600 Meters with Peter Jones Interview
Peter Jones_official Youtube 15.11.2021

 

Erstellt: 10.05.2022 - 05:49  |  Geändert: 10.05.2022 - 05:51

Autoren: