Freiheit wagen! Ein Essay zur Revolution im 21. Jahrhundert. Von Frank Jacob

Das 21. Jahrhundert beginnt mit zahlreichen Krisen: politische Unterdrückung, nationale Spaltungen, Klimakrise und Corona-Pandemie. Damit wächst auch das revolutionäre Potenzial, die Welt zu verändern. Frank Jacob diskutiert, welche Rolle Revolutionen in diesem Jahrhundert spielen können, wie sie ablaufen und was es zu beachten gilt, um eine moralische Korrumpierung revolutionärer Prozesse zu verhindern. Neben einem analytischen Zehn-Stufen-Modell stellt er grundlegende Aspekte vor, die über Erfolg und Misserfolg von Revolutionen entscheiden, und reflektiert diese mit besonderem Blick auf die Gegenwart.

ISBN 978-3-8376-5761-6     9,90 €  Portofrei     Bestellen  
Kostenloser DownloadPDF

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Der Autor:

Frank Jacob (Prof. Dr. phil.), geb. 1984, lehrt Globalgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Nord Universitet, Norwegen. Seine Forschungsschwerpunkte sind vergleichende Revolutionsforschung, Anarchismusgeschichte sowie die Geschichte Japans seit der Meiji Restauration.

 

Erstellt: 14.06.2021 - 08:32  |  Geändert: 14.06.2021 - 08:33