Valter verteidigt Sarajevo. Von Ahmet Muminovic

Valter, ein einfacher Bankangestellter, wird kurz vor Beginn des 2. Weltkrieges von seinem Arbeitgeber von Belgrad nach Sarajevo strafversetzt. Kaum erreicht die Wehrmacht Jugoslawien, legt Valter die Arbeit nieder und schließt sich dem Widerstand gegen die neuen Besatzer an. Ab 1943 führt er die Angriffe der Partisanen unter der Parole Smrt fasizmu, svoboda narodu an, und stellt die Versorgung der Zivilbevölkerung sicher. Als Valter bleibt er dabei für die Nazis immer ein Phantom, für die Bevölkerung jedoch ein rettender und rächender Engel. "Valter verteidigt Sarajevo" ist von der historischen Person Vladimir «Valter» Peric inspiriert, dem Partisanen, Volkshelden und Freiheitskämpfer, der bei der Befreiung Sarajevos am 6. April 1945 im Kampf gegen die Deutschen starb.

ISBN 978-3-903022-94-2     14,00 €  Portofrei     Bestellen

Sein Leben wurde zur Legende. Nach «Valter» wurden Straßen, Bäckereien, ein Radrennen, eine Biermarke und viele Lieder benannt, sein Leben wurde mehrfach verfilmt und in Dokumentationen festgehalten. Der Schauspieler Velimir Bata Zivojinovic, der in einer Verfilmung «Valter» darstellte, wurde in den 1970ern in China von über einer Million Menschen am Flughafen empfangen. Valter verteidigt Sarajevo ist das meistverbreitete und bekannteste Comic Jugoslawiens und wurde alleine in China bisher über acht Millionen Mal verkauft.

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Ein Kämpfer wird unsterblich. Der beliebteste Comic Jugoslawiens zeugt noch heute vom Mythos der Partisan_innen. Thore Freitag → kritisch lesen 13.04.2021

 

Erstellt: 11.06.2021 - 07:27  |  Geändert: 11.06.2021 - 07:27

Verlag: