Terroristen der Finanzmärkte. Teil II. Hintergründe der Schattenindustrie der Online Broker. Von Claudia Zimmermann

Terroristen der Finanzmärkte, damit sind solche Online Broker gemeint, die gezielt Kunden werben und betrügen. Der Markt der Online Broker boomt, gerade jetzt, wo viele auch in sogenannte Cryptocurrency, zu denen Bitcoin gehören, investieren möchten. Die Zinsen sind niedrig und deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, ihr Geld an den Finanzmärkten anzulegen. Aktien, Valuta, sogenannte Forex, oder Rohstoffe und jetzt auch noch Bitcoin. Der Markt ist sehr umfangreich und im Internet werben Online Broker damit, dass man sehr schnell sehr viel Geld verdienen kann. Fakt ist aber, dass sich zahlreiche unseriöse Online Broker auf dem weltweiten Parkett bewegen und viele Kunden ihr Geld verlieren. Europa und vor allem Deutschland ist sehr interessant für solche "Kriminellen" Broker.

ISBN 978-3-7448-2955-7     14,95 €  Portofrei     Bestellen

FBI, Internet und Finanzaufsichtsbehörden arbeiten gemeinsam daran, den betrügerischen Online Brokern das Handwerk zu legen, das ist aber nicht so einfach, denn sie nutzen terroristische Strukturen. In diesem zweiten Teil werden die Hintergründe erklärt und auch Wege, wie man als Geschädigter zu seinem Recht kommen kann.

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Die Autorin:

Claudia Zimmermann ist Diplom Journalistin, hat in München studiert und 24 Jahre als Fernseh- und Hörfunkreporterin und Autorin vor allem für den WDR gearbeitet. Heute arbeitet sie als investigative Journalistin und recherchiert weltweit zu finanzpolitischen Themen, zur Finanzkorruption, Online Brokern und ICOs, sowie Blockchaintechnologie. Sie ist die Autorin der Reihe Terroristen der Finanzmärkte und der Bücher Kryptowährungen/Cryptocurrencys, Risiken und Chancen des Investments. Hin und wieder schreibt sie Romane, weil es ihr Spaß macht in einem kreativen Prozess Personagen zu entwickeln und diese Abenteuer erleben zu lassen. 

Games of Truth - Claudia Zimmermann - Die Runde Ecke
Bananenrepublik1 → Youtube 09.02.2020

 

Erstellt: 01.11.2020 - 11:27  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:54