Bewahren durch Erneuern. Wie wir das Klima schützen und dem Populismus den Boden entziehen. Von Ekkehart Hansmeyer

In unserer Gesellschaft herrscht die Vorstellung, Eigentum sei für jeden prinzipiell unbegrenzt verfügbar - vorausgesetzt, er erwirbt es legal durch Arbeit, Erbschaft oder unternehmerisches Geschick. Wenn aber die Menschheit an ökologische Grenzen stößt, stößt sie zugleich auch an Vermögensgrenzen. Daher müssen wir über Vermögen neu nachdenken und darüber, wie viel davon jedem zusteht.

ISBN 978-3-96238-224-7     24,00 €  Portofrei     Bestellen

Ekkehart Hansmeyer zeigt auf, wie man dem Populismus durch neue Grenzen für das Eigentum den Boden entziehen, die Wirtschaft wieder stabil machen, die Rente sichern und dem Klimawandel wirksam begegnen kann.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe des Verlags

Der Autor:

Ekkehart Hansmeyer ist promovierter Volkswirt. Er ist freiberuflich als Wirtschaftsprüfer und Autor tätig. Sein besonderes Interesse gilt der nachhaltigen politischen Ökonomie.

 

Erstellt: 13.06.2020 - 12:00  |  Geändert: 13.06.2020 - 12:01

Verlag: