Thees Uhlmann über Die Toten Hosen. Von Thees Uhlmann

Thees Uhlmann über Die Toten Hosen.
Ein handgeschriebener Zettel am Schwarzen Brett seiner Schule - "Wer will mit zum Toten-Hosen- Konzert nach Hamburg? Bus wird organisiert. Eintragen!" - markiert den Beginn eines Orkans, der Thees Uhlmann aus der Ödnis ins Paradies wirbelt. Es ist 1988, und wer wie Thees Uhlmann zwischen Helmut Schmidt und Angela Merkel als Punk in Deutschland aufwächst, der liebt Die Toten Hosen für immer.

ISBN 978-3-462-05369-2     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Thees Uhlmann ist Musiker und Autor des Spiegel-Bestsellerromans "Sophia, der Tod und ich", der ins Niederländische und Tschechische übersetzt und für die Bühne adaptiert wurde.

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Presse:

»Uhlmann glaubt an die positive Kraft der Popkultur [...]. Und dieser Enthusiasmus ist ansteckend.« (Susi Ondrušová, FM4, 06.10.2019)

»Seine bedingungslose Liebe kann wohl keiner so witzig, so unterhaltsam und liebevoll in Worte packen wie Thees Uhlmann.« (Wolfram Hanke, OX Fanzine, 01.10.2019)

»Witzig und toll geschrieben aus dem Leben eines Fans, der selbst Musik macht, schreibt und eine Künstlerseele besitzt.« (der-kultur-blog.de, 10.10.2019)

»Auf Uhlmanns Weg vom Fan zum Freund der Gruppe trifft der Leser allerlei bunte Persönlichkeiten, erlebt schrille Abenteuer und weiß am Ende, warum Rock und Punk das Leben bereichern.« (Südtirol News, 07.10.2019)

Der Autor:

Thees Uhlmann, geboren 1974 in Hemmoor bei Cuxhaven, ist Musiker und Autor. Mit seiner Band Tomte und als Solokünstler feiert er große Erfolge. »Sophia, der Tod und ich« ist sein erster Roman. Uhlmanns Debüt begeisterte Kritik und Publikum, wurde fürs Theater adaptiert, ins Niederländische und Französische übersetzt und wird demnächst fürs Kino verfilmt. Thees Uhlmann arbeitet an seinem zweiten Roman.

 

Erstellt: 19.10.2019 - 07:08  |  Geändert: 08.02.2020 - 07:09

Autoren: