Sei dennoch unverzagt. Von Jana Simon

Über zehn Jahre hinweg sprechen Enkelin und Großeltern über Politik, Liebe, Freundschaft, Literatur, Emanzipation, Sex, Geld, Erfolg, Enttäuschungen und Verrat. Es beginnt im Sommer 1998. Die Enkelin ist 25, wird gerade Journalistin und fängt an, ihre Großeltern über die Vergangenheit zu befragen. Es geht um die Herkunft und die Familie, um die Zeit des Nationalsozialismus und die DDR - aber auch immer wieder um das, was heute ist. Über die Jahre entwickelt sich so ein Dialog der Generationen.
Zwei Generationen, zwei Wirklichkeiten.

ISBN 978-3-548-37569-4     9,99 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Die Autorin:

Jana Simon, geboren 1972, studierte Osteuropastudien in Berlin und London, fing 1998 an, beim Tagesspiegel zu arbeiten, und ist seit 2004 Autorin bei der Zeit. Sie wurde mit zahlreichen Journalistenpreisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Theodor-Wolff-Preis und dem Deutschen Reporterpreis. Jana Simon lebt mit ihrer Familie in Berlin.

 

Erstellt: 11.05.2019 - 09:36  |  Geändert: 12.05.2019 - 03:36

Autoren: 
Verlag: