Zwischen mir und der Welt. Von Ta-Nehisi Coates

Zwischen mir und der Welt. Von Ta-Nehisi CoatesWenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität - sie ist das, worauf das Land gebaut ist.

ISBN978-3-446-25107-6      19,90 €  Portofrei        Bestellen

Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.Dieses Buch ist aus keiner zukünftigen Diskussion um Rassismus wegzudenken. "Pflichtlektüre!" Toni Morrison

 

Mehr Infos...

Ta-Nehisi Coates: "Zwischen mir und der Welt". Hineingeworfen in eine Rasse. Nobelpreisträgerin Toni Morrison hat das jüngste Buch von Ta-Nehisi Coates als "Pflichtlektüre" bezeichnet. Am Montag erscheint "Zwischen mir und der Welt" auf Deutsch - eine bestechende Analyse des US-Rassismus. Von Eva Hepper → Deutschlandradio 01,02.2016

Rassismus: Der Kampf ist nicht vorbei Ta-Nehisi Coates prangert in einem Brief an seinen fünfzehnjährigen Sohn den Rassismus der amerikanischen Gesellschaft an. Und landet einen Riesenerfolg. Von Marie Schmidt  → DIE ZEIT Nr. 7/2016, 11. Februar

 

 

Erstellt: 11.02.2016 - 10:05  |  Geändert: 06.04.2019 - 10:09

Verlag: