Verbündet euch! Für eine bunte, solidarische und freie Gesellschaft. Hrsg. Denkfabrik

Wenn politische Narrative der Angst an Einfluss gewinnen, wenn Zukunftsvisionen nicht mehr für alle ausgemalt werden und Meinungsbildung zunehmend innerhalb von Blasen stattfindet, ist es höchste Zeit für neue Bündnisse! Dieses Buch macht seinen Titel zum Programm: In rund dreißig Texten verbünden sich erstmalig Politikerinnen von SPD, Grünen und Linkspartei sowie Vertreterinnen aus Journalismus, Wissenschaft, Kultur, Gewerkschaften, Vereinen und sozialen Bewegungen, um einen Neuanfang zu machen: Für eine progressive Politik, die nicht in erster Linie für ein kapitalistisches System, sondern für Diversität, Ökologie, Teilhabe und eine starke Demokratie eintritt. Damit Gerechtigkeit und Solidarität keine Utopien bleiben.

ISBN 978-3-96054-255-1     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Mit Beiträgen von Sophie Sumburane, Regina Kreide, Julia Fritzsche, Jan Korte, Jakob Springfeld, Lisa Paus, Michael Schrodi, Maximilian Oehl, Thomas Willms, Jamila Schäfer, Bärbel Bas, Christoph Twickel, Elisabeth Kaiser und Florian Pronold, Sven-Christian Kindler, Isabella Hermann, Sarah Ryglewski, Yasmin Fahimi, Lisa Herzog, Uwe Meinhardt und Thomas Würdiger, Sven Rahner, Rolf Mützenich, Stefan Liebich, Dietmar Bartsch, Ansgar Gilster, Frank Schwabe, Christoph Bautz, Matthias Miersch, Annton Beate Schmidt, Lars Castellucci, Sibel Schick, Amed Sherwan und Katrine Hoop.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Der Herausgeber:

Die Denkfabrik in der SPD Bundestagsfraktion wurde im Sommer 2004 von Bundestagsabgeordneten und Mitarbeiter*innen gegründet, um abseits der Tagespolitik Perspektiven sozialdemokratischer Politik konzipieren und diskutieren zu können. Die Denkfabrik versteht sich als kreativerImpulsgeberin – Bekanntheit erlangte sie durch die Initiierung eines rot-rot-grünen Gesprächskreises auf Bundesebene.

 

Erstellt: 21.04.2021 - 08:28  |  Geändert: 21.04.2021 - 08:28

Autoren: