John Heartfield. Fotografie plus Dynamit. Hrsg. Angela Lammert, Anna Schultz und Rosa von der Schulenburg

John Heartfield (1891-1968) zählt mit seinen politischen Collagen zu den innovativsten Grafikern der Weimarer Republik. Seine Fotomontagen und collagierten Buchumschläge, die ihre Herkunft in der Berliner Dada-Szene haben und sich gegen den Faschismus richten, sind noch heute von großer Sprengkraft.

John Heartfield ist international berühmt für seine politischen Collagen. Mit scharfer Beobachtungsgabe, Witz und Kompromisslosigkeit stellte er den ursprünglich dokumentarischen Charakter der verwendeten Pressefotos auf den Kopf und setzte seine Kunst bildgewaltig und mit pointiertem Humor aktiv gegen Krieg und Faschismus ein. Auch seine Trickfilme und seine Theaterarbeit werden im Kontext von Kunstwerken, Archivalien und Arbeitsmaterialien besprochen, ergänzt um Statements zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die Heartfields Werk im Zeitalter von Fake News beleuchten.

ISBN 978-3-7774-3443-8     39,90 €  Portofrei     Bestellen

"Man ist sich bei den Henkern im Lande genau darüber im klaren, was für eine unschätzbare Waffe Heartfields Montage ist. Sie wissen, welchen Feind sie in dem kleinen, unscheinbaren Johnny haben. Sie hassen ihn wie kaum einen anderen, und wehe, wenn sie seiner habhaft werden!" Oskar Maria Graf 1938 in der Exilzeitung Deutsche Volkszeitung

Mehr Infos...

John Heartsfield auf Wikipedia

Zur Ausstellung. Aufgrund der akuten Gefährdungslage durch das Coronavirus wird die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit" bis auf Weiteres nicht eröffnet. Unter dem Titel „Kosmos Heartfield“ zeigt eine virtuelle Ausstellung Fotos, Dokumente und audio-visuelle Zeugnisse aus seinem Leben und Wirken und veranschaulicht das künstlerische Netzwerk, zu dem bedeutende Zeitgenossen wie Bertolt Brecht, George Grosz, Wieland Herzfelde und Erwin Piscator gehörten. Die Präsentation ist ab dem 20. März 2020 unter → www.johnheartfield.de zu sehen. Der umfangreiche grafische Nachlass des Pioniers der Fotomontage gehört zu den international gefragtesten Beständen der Kunstsammlung der Akademie der Künste. In einem Online-Katalog werden unter → www.heartfield.adk.de 6.200 Objekte seines grafischen Werkes präsentiert. Neben Originalfotomontagen und Entwürfen für Buchumschläge und Plakate gehören dazu auch Bühnenbilder, Kostümentwürfe sowie Heartfields Materialsammlung. Die Publikation John Heartfield – Fotografie plus Dynamit (Akademie der Künste, Berlin / Hirmer Verlag 2020) ist ab sofort über den Buchhandel lieferbar.

Die Herausgeber/innen:

Angela Lammert, Anna Schultz und Rosa von der Schulenburg sind für die Akademie der Künste in Berlin tätig, in der sich der Heartfield-Nachlass befindet.

 

John Heartfield - Zygosis → moriundmori - Kunst-Dokus Youtube 08.01.2019

John Heartfield - Das Foto wird schreien! → moriundmori - Kunst-Dokus Youtube 07.01.2019

 

Erstellt: 22.03.2020 - 06:06  |  Geändert: 01.04.2020 - 08:42

Verlag: