Präventivkrieg? Der deutsche Angriff auf die Sowjetunion. Hrsg. Bianka Pietrow-Ennker

Ein wichtiges Buch endlich wieder lieferbar: Darin widerlegen die Autoren mit deutschen und sowjetischen Quellen die Behauptung, Hitler habe am 22. Juni 1941 einen Präventivkrieg gegen die Sowjetunion begonnen. Es wird nachgewiesen, dass vielmehr Stalin 1941 langfristig an einer Kooperation mit Hitler interessiert und die Rote Armee zu einer Offensive gegen Deutschland gar nicht in der Lage war.

ISBN 978-3-596-19062-1     20,00 €  Portofrei     Bestellen

War der deutsche Angriff auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 wirklich ein Präventivkrieg, wie heute wieder gern behauptet wird? Diese These ist und bleibt falsch, wie dies hier von der deutschen und russischen Elite der MilitärhistorikerInnen wie auch von Zeitzeugen aufgrund neuester Forschungen bewiesen wird.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Die Autorin:

Bianka Pietrow-Ennker, geboren 1951, ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Konstanz und Bevollmächtigte des Rektors für die Partnerschaft zwischen der Universität Konstanz und der Russischen Staatlichen Geisteswissenschaftlichen Universität Moskau.Zahlreiche Veröffentlichungen zur russischen und polnischen Geschichte, darunter zur stalinistischen Außen- und Sicherheitspolitik.

 

Erstellt: 25.02.2020 - 09:19  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:56