Kumpel und Komplizen. Warum die Natur auf Partnerschaft setzt. Von Volker Arzt

Miteinander statt Konkurrenz - von Win-win-Konstellationen in der Natur

Ist faire Partnerschaft mehr als eine Vision? "Homo homini lupus" - nach dem berühmten Satz von Thomas Hobbes ist der Mensch gegenüber seinem Mitmenschen ein Wolf, nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Im Tierreich scheinen Aggression und Futterneid, Gier und Grausamkeit die Regel. Und doch lassen sich Wölfe auch von Gemeinsinn leiten. Schimpansen retten fremde Artgenossen. Buckelwale helfen Robben in Not. Selbst im Pflanzenreich gibt es seit jeher Symbiose-Deals, wovon beide Seiten profitieren. Die aktuelle Forschung enthüllt Kooperation als eine wesentliche Triebfeder der Natur. Doch wie verträgt sich das mit Darwins unerbittlichem "Kampf ums Dasein"?

ISBN 978-3-570-10338-8     25,00 €  Portofrei     Bestellen

Das Buch wird nach höchsten ökologischen Standards (Cradle to Cradle) hergestellt und wird nicht in Folie eingeschweißt.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe des Verlags

Volker Arzt, Physiker und Wissenschaftsjournalist, schildert in 12 Kapiteln, dass Empathie und Hilfsbereitschaft keine Verhaltensweisen sind, die der Spezies Mensch, dem Homo sapiens, vorbehalten sind, sondern dass diese auch im Tierreich und sogar in der Pflanzenwelt zu beobachten sind. Mannigfach und nicht ausnahmsweise. → Nachdenkseiten 02.01.2020

Presse:

»Überraschende tierische Fakten, die sprachlich bestens verpackt sind.« Wochenendspiegel, Chemnitz, 27.09.2019

»Ein leicht verständliches, gut lesbares. Viele Bilder tragen dazu bei. Trotz aller farbenfrohen Formulierungen geht der Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit nicht verloren.« Deutschlandfunk "Wissenschaft im Brennpunkt", 20.10.2019

»Arzt schreibt unterhaltsam, bildhaft, lebendig und bringt umfangreiches Fachwissen ein. « Spektrum.de, 25.10.2019

»Aufschlussreiche Ausflüge in die Tierwelt. Die Faktenfülle dieses Buches ist immens.« P.M., 10.01.2020

»Wer erstaunliche Beispiele für Partnerschaften und Anekdoten aus der Verhaltensforschung erwartet, kommt auf seine Kosten.« NZZ am Sonntag, 26.01.2020

Der Autor:

Volker Arzt, geboren 1941, ist Diplomphysiker, erfolgreicher Wissenschaftsjournalist und Autor. Er moderierte u.a. die ZDF-Reihe »Querschnitte« (mit Hoimar von Ditfurth), wurde als Buchautor mit den Bestsellern »Haben Tiere ein Bewusstsein?« (zusammen mit Immanuel Birmelin), »Als Deutschland am Äquator lag« und »Kluge Pflanzen« bekannt. Er erhielt zahlreiche nationale wie internationale Auszeichnungen, u.a. den Europäischen Umweltpreis, den Japan-Preis, der als international wichtigste Auszeichnung des Bildungsfernsehens gilt, und den Green Screen-Preis für den besten Wissenschaftsfilm.

Kumpel und Komplizen – Warum die Natur auf Partnerschaft setzt, Volker Arzt, Buchbesprechung
NachDenkSeiten Youtube 02.01.2020

 

Erstellt: 10.02.2020 - 07:54  |  Geändert: 10.02.2020 - 08:02

Autoren: