Selbst Denken. Eine Anleitung zum Widerstand. Von Harald Welzer

Selbst Denken. Eine Anleitung zum Widerstand. Von Harald WelzerEiner der konsequentesten Vordenker unserer Zeit über den Weg zu einer wünschenswerten Zukunft. Was ist bloß aus unserer Zukunft geworden? Es ist höchste Zeit, dass sich jeder überlegt, wie wir eigentlich leben wollen damit die Zukunft wieder ein Versprechen und keine Bedrohung ist.

ISBN 978-3-596-19573-2, 978-3-10-089435-9     9,99 €  Portofrei     Bestellen

Taschenbuchausgabe 2015

Dieses Buch ist eine Anleitung dafür: Harald Welzer, der bekannteste und vielleicht konsequenteste Vordenker des Landes, lotet schonungslos die Abgründe der vom Konsumvirus und politischer Lähmung befallenen Gesellschaft aus. Und er zeigt, wie viele konkrete und attraktive Möglichkeiten es bereits jetzt gibt, zum politischen Handeln zurückzufinden und sich wieder ernst zu nehmen. Der erste Schritt ist gar nicht schwer: Selbst denken!

Mehr Infos...


Buchbesprechungen

Lieber keine Zukunft? Die schlechte Nachricht: Die westliche Industriegesellschaft ist am Ende. Die gute: Echte Veränderung von Gesellschaft und Wirtschaft ist möglich, sagt der Sozialpsychologe Harald Welzer. Aber nicht mit unseren Parteien und ihrem Personal. von Peter Unfried in der ->TAZ vom 09.03.2013

Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand Wir haben ja keine Wahl. Wir haben nur eine gute Ausbildung, ein im Weltmaßstab exorbitantes Einkommen, Nahrungsmittel im Überfluss und jede Menge Freiheiten. Aber gegen die Zerstörung der Welt können wir natürlich nichts tun. Oder?  -> Utopia vom 26.03.2013

Harald Welzer im Interview: Selbst denken -- Eine Anleitung zum Widerstand → literaturcafé Youtube 11.10.2013

 

 

Erstellt: 12.03.2013 - 22:30  |  Geändert: 07.12.2020 - 18:49

Autoren: 
Verlag: