"Der Letzte der Ungerechten". Hrsg. v. Ronny Loewy u. Katharina Rauschenberger

"Der Letzte der Ungerechten". Hrsg. v. Ronny Loewy u.  Katharina RauschenbergerDer "Judenälteste" Benjamin Murmelstein in Filmen 1942-1975. Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts Claude Lanzmann zeichnete für sein epochales Werk "Shoa" ein langes Gespräch mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmelstein (1905-1989) auf, das er jedoch nicht in den Film aufnahm.

ISBN 978-3-593-39491-6     24,90 €  Portofrei     Bestellen

Im Zentrum stand Murmelsteins ambivalente Rolle als hochrangiger Funktionär der von Adolf Eichmann kontrollierten Israelitischen Kultusgemeinde Wien in der NS-Zeit und als "Judenältester" des Ghettos Theresienstadt. Anhand von Lanzmanns Filmmaterial, zwei NS-Filmen von 1942/1944 sowie einem tschechischen Spielfilm von 1962 über Theresienstadt beleuchtet der Band die Darstellung und das Selbstbild Murmelsteins.

Inhalt

Vorwort 7
Ronny Loewy: Die Shoah-Outtakes 11
Benjamin Murmelstein: Das Ende von Theresienstadt. Stellungnahme eines Beteiligten 15
"Wenn Sie das demokratisch nennen, dann bin ich gerne ein Faschist". Ein Auszug aus dem Interview von Claude Lanzmann mit Benjamin Murmelstein 27
Doron Rabinovici: Benjamin Murmelstein, "der Letzte der Ungerechten". Elemente und Folgen totaler Ohnmacht 35
Lisa Hauff: "zwischen Hammer und Amboss" Selbstwahrnehmung und Zuschreibung bei Benjamin Murmelstein 53
Anna Hájková: Der Judenälteste und seine SS-Männer. Benjamin Murmelstein und seine Beziehung zu Adolf Eichmann und Karl Rahm 75
Daniel Wildmann: Emotionen, Körper, Mythen: Lanzmann interviewt Murmelstein 101
Eva Strusková: Film Ghetto Theresienstadt: Die Suche nach Zusammenhängen 125
Karel Margry: Benjamin Murmelstein und der Nazi-Propagandafilm Theresienstadt von 1944 159
Hanno Loewy: Rekonstruktion und Groteske. Zbyn?k Brynychs Transport aus dem Paradies im Kontext 173
Abbildungsnachweis 203
Autorinnen und Autoren205

Mehr Infos...


Siehe auch

 Der Letzte der Ungerechten. Film (DVD) von Claude Lanzmann

 

Erstellt: 11.05.2015 - 22:31  |  Geändert: 15.05.2015 - 22:28

Verlag: