Malcolm X. Der schwarze Revolutionär. Eine Biographie. Von Britta Waldschmidt-Nelson

Malcolm X. Der schwarze Revolutionär. Eine Biographie. Von Britta Waldschmidt-NelsonMalcolm X zählt zu den bekanntesten und umstrittensten Personen der amerikanischen Geschichte. Gnadenlos prangerte er den weißen Rassismus seiner Zeit an und trat für das Recht der Schwarzen auf bewaffnete Selbstverteidigung ein.

ISBN 978-3-406-67537-9     18,95 €  Portofrei     Bestellen

Britta Waldschmidt-Nelson legt zum 50. Jahrestag seiner Ermordung die erste auf Deutsch verfasste Biographie vor. Bis heute werden die USA in regelmäßigen Abständen von Rassenunruhen erschüttert ein Phänomen, das ohne die lange Geschichte des amerikanischen Rassismus nicht zu verstehen ist. Wohl kein anderer hat sich so radikal und sprachgewaltig für die Rechte der Schwarzen eingesetzt wie Malcolm X, der als der zornigste Mann Amerikas galt. An seinem Beispiel führt dieses Buch in die afroamerikanische Geschichte und den Kampf der schwarzen Bürgerrechtsbewegung ein. Dabei stützt es sich auf die neueste Forschung und neu erschlossenes Quellenmaterial sowie auf Gespräche mit Weggefährten und Angehörigen.

Mehr Infos...

Mit allen notwendigen Mitteln. Leitartikel von Tlaxcala, 21. Februar 2015. Der 21. Februar 2015 ist auch der 50. Jahrestag der Ermordung von Malcolm X, der glänzende Revolutionär, dessen Lebensweg und Botschaft auch heute von erstaunlicher Aktualität sind. Malcolm Little war auch ein gemartertes Kind: Er wurde ab dem 9. Lebensjahr zusammen mit seinen Geschwistern in Kinderheimen und Pflegefamilien untergebracht, nachdem seine Mutter in die Psychiatrie gesteckt wurde, weil sie die Ermordung seines Vaters, ein Anhänger von Marcus Garvey und ein Apostel der „Back to Africa“-Bewegung, durch weiße Rassisten verrückt gemacht hatte. Zwar war er ein guter Schüler, doch er schmiss die Schule hin, nachdem einer seiner Lieblingslehrer ihm gesagt hatte, dass sein Traum, Anwalt zu werden „für einen Neger unrealistisch“ wäre und er lieber eine Lehre als Schreiner machen sollte. Weiterlesen

Verlag: