Öko-Populismus. Von Fred Luks

Öko-Populismus. Von Fred LuksWarum einfache 'Lösungen', Unwissen und Meinungsterror unsere Zukunft bedrohen. Der Diskurs über Nachhaltigkeit hat ein Populismus-Problem. In komplizierten Zeiten haben einfache Lösungen auch dort Konjunktur, wo es um ökologische, soziale und wirtschaftliche Zukunftsfragen geht. Ökonomie-Populismus verspricht mehr vom selben: Technik, Innovation, Wachstum.

ISBN 978-3-7316-1100-4     19,80 €  Portofrei     Bestellen

Ökologie-Populismus verspricht einfache Wege zur Nachhaltigkeit und setzt auf individuelle Umkehr oder schnellen Systemwandel. Das Buch liefert eine Kritik der unkritischen Wachstumskritik und befasst sich mit Themen wie Aufmerksamkeit, Bullshit und Charisma, mit Freiheit, Gemeinwohl und Korrektheit, mit Maßlosigkeit, Postwachstum, Transformation und mit Zitaten. Zum Einsatz kommen Thomas Bernhard, Sigmund Freud, Friedrich Nietzsche, die Beatles und viele andere inspirierende Gestalten.

Mehr Infos...


Ökoszene: Nachhaltigkeit als Aufgabe für die Gesellschaft. Fred Luks: "Öko-Populismus". Von Harald Welzer → Deutschlandradio Kultur vom 03.11.2014

 

Erstellt: 19.01.2015 - 10:28  |  Geändert: 01.07.2015 - 10:11

Autoren: 
Verlag: