Leistung. Das Endstadium der Ideologie. Von Lars Distelhorst

Leistung. Das Endstadium der Ideologie. Von Lars DistelhorstDer Begriff "Leistung" ist in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft omnipräsent. Doch auf die Frage, was Leistung ist, folgt in der Regel Schweigen. Lars Distelhorst geht in seinem Essay dieser Leerstelle auf den Grund und vermag so eine tiefgehende Kritik an der "Leistungsgesellschaft" zu üben.

ISBN 978-3-8376-2597-4     22,99 €  Portofrei       Bestellen

Er zeigt: Jede Rede von Leistung mündet in einen unauflösbaren Widerspruch. Was hinter dem Leistungsbegriff liegt, ist nicht weniger als die Leere einer Gesellschaft, deren Zentrum in der Akkumulationsbewegung des Kapitals zu suchen ist, während sie die letzten Karten der Ideologie spielt.

Mehr Infos...

Ideologische Klammer. »Leistung« – ein neuer Essay zu einem schillernden Begriff. Von Sebastian Friedrich → Jungewelt vom 25.08.2014

 

Erstellt: 25.08.2014 - 09:43  |  Geändert: 02.12.2020 - 18:03