Die Cum-Ex-Files. Der Raubzug der Banker, Anwälte und Superreichen - und wie ich ihnen auf die Spur kam. Von Oliver Schröm

Es ist der größte Steuerraub der Geschichte: Über Jahre ließen sich Banken und reiche Anleger mithilfe skrupelloser Anwälte Steuern vom Finanzamt erstatten, die sie nie gezahlt hatten. Mit anderen Worten: Sie stahlen unser aller Geld. Allein in Deutschland beläuft sich der Steuerschaden durch Cum-Ex und ähnliche Betrügereien auf circa 36 Milliarden Euro, in elf europäischen Staaten und den USA sind es insgesamt etwa 150 Milliarden Euro.

ISBN 978-3-96289-123-7     18,00 €  Portofrei     Bestellen



Oliver Schröm deckte die schmutzigen Investments von Finanzjongleuren wie Carsten Maschmeyer auf, enthüllte Olaf Scholz' Verstrickung in die Cum-Ex-Affäre von Deutschlands größter Privatbank, und er rief die internationale Investigativkooperation »CumEx-Files« ins Leben. Hier erzählt er exklusiv von seinen oft abenteuerlichen Recherchen, bei denen er selbst zum Gejagten wurde. Ein Wirtschaftskrimi und ein Sittengemälde zugleich.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe bei Google Books

„Wir haben einen Kanzler, der ein Lügner ist.“ Überraschung im Cum-Ex-Prozess: Ein Ex-Banker der Hamburger Warburg-Bank hat ein Geständnis abgelegt. Der Investigativ-Journalist Oliver Schröm spricht von einem Dammbruch. Im Interview erklärt er, wie es nun für Ex-Warburg-Chef Christian Olearius, Bundeskanzler Olaf Scholz und Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher weitergeht – und wie ein bis in die Justiz reichender SPD-Filz in Hamburg die verwickelten Politiker schützt. INTERVIEW MIT OLIVER SCHRÖM → Cicero 15.01.2022

Des künftigen Kanzlers schmutzige Wäsche. Am Mittwoch hat der Investigativjournalist Oliver Schröm sein Buch „Die Cum-Ex-Files“ an der Berliner Volksbühne vorgestellt. Er ist sich sicher: Für Olaf Scholz ist die Affäre um die Hamburger Warburg-Bank noch lange nicht gegessen. Könnte sie ihn sogar den Kanzlerposten kosten? Von Ulrich Thiele → Cicero 05.11.2021

Presse:

"Die »Cum-Ex-Files« lesen sich (...) wie das Drehbuch eines Thrillers, nicht wie ein Sachbuch." Marcus Jung, Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Dem (...) Buch sind (...) viele Leser zu wünschen, weil es umfassend aufklärt und zugleich unterhaltsame Übersetzungsarbeit für Normalverbraucher leistet." Cicero

"Welche Rolle spielte Olaf Scholz im Cum-Ex-Skandal? Ein neues Buch belastet den Mann, der Kanzler werden will." Der Tagesspiegel

"Schröms Recherchen zur Cum-Ex-Affäre lesen sich wie ein Wirtschaftskrimi, der allerdings wahr ist." SUPERIllu

"In seinem neuen Buch Die Cum-Ex-Files nimmt Schröm die Leser:innen mit auf seine abenteuerliche Recherchereise zur Aufdeckung des größten Steuerraubs der deutschen Geschichte." Hamburger Morgenpost

"Den umfassendsten Einblick in die Thematik bietet das Buch »Die Cum-Ex-Files« von Oliver Schröm. Der deutsche Investigativjournalist trug mit seinen Recherchen massgeblich zur öffentlichen Aufklärung des Steuerraubs bei." WoZ - Die Wochenzeitung

"Spannend wie ein Roman und real." Hessisch Niedersächsische Allgemeine

"Im Grunde ist dieses Buch, in dem Schröm eigentlich nur erzählt, wie aufreibend auch die Arbeit eines Journalisten sein kann, ein Krimi aus dem realen Leben." Ralf Julke, Leipziger Internet-Zeitung

"Ein echter Weihnachtskrimi, den man in einem Stück durchlesen kann. 350 Seiten. Sie werden das Who-is-who der deutschen Prominenz und Wirtschaft in einem Buch vereint sehen." B2B Wirtschaft

Der Autor:

Oliver Schröm, Jahrgang 1964, arbeitet für das ARD-Magazin Panorama. Er ist einer der profiliertesten Investigativjournalisten Deutschlands und enthüllte zahlreiche Affären in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesundheit. Für seine Recherchen erhielt er mehrere nationale und internationale Auszeichnungen. Bücher u.a. : »Die Krebsmafia« (2017, mit Niklas Schenck); »Geld Macht Politik« (2014, mit Wigbert Löer); »Tödliche Fehler« (2003, mit Dirk Laabs); »Al Qaida« (2003); »Allein gegen Kohl, Kiep & Co.« (2000, mit John Goetz und Conny Neumann).

VIDEO ZUR BUCHVORSTELLEN: OPEN BOOKS 2021: Oliver Schröm „Die Cum-Ex-Files“
Kulturamt Frankfurt am Main Youtube November 2021

 

 

 

Erstellt: 16.01.2022 - 10:31  |  Geändert: 16.01.2022 - 18:26

Autoren: 
Verlag: