Kontext Vietnam. Historische Feinanalysen und politische Perspektiven. Von Günter Giesenfeld

Seit 50 Jahren begleitet Günter Giesenfeld publizistisch die Entwicklung Vietnams. Wie sieht es heute aus?
Je weiter der Vietnamkrieg durch den zeitlichen Abstand aus dem Blickfeld rückt, desto zahlreicher werden zum Teil spektakuläre Versuche, ihn im Nachhinein umzudeuten und im Sinne aktueller Interessen zu "entschärfen". Gegen solche Uminterpretation und Beschönigung gibt es für Giesenfeld nur ein Mittel: den genauen Blick auf die Fakten in Form historischer Feinanalysen.

ISBN 978-3-86754-515-0     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Neben geschichtlichen Aufarbeitungen bietet der Band kulturelle Schlaglichter, eindrucksvolle Buch- und Filmanalysen sowie Porträts herausragender Protagonisten der vietnamesischen Literatur.

Nach "Brennpunkt Vietnam" bietet "Kontext Vietnam" neue Essays von einem der profiliertesten Indochina-Kenner Deutschlands - gegen Geschichtsvergessenheit und propagandistische Mythenbildung im Zusammenhang mit Vergangenheit und Gegenwart Vietnams.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Der Autor:

Günter Giesenfeld, geb. 1938, seit 1969 aktiv in der Vietnambewegung, lehrte bis 2003 als Germanist, Film- und Medienwissenschaftler an der Uni Marburg, arbeitete für das Kultusministerium und ist Übersetzer, Film­regisseur sowie Redakteur der Zeitschrift »Augen-Blick«. »Land der Reisfelder«, sein berühmter, immer wieder aktualisierter und erweiterter Klassiker des politischen Sachbuchs, gibt umfassende Einblicke in die dreitausendjährige ­Geschichte Indochinas bis zur Gegenwart.

 

Erstellt: 04.02.2021 - 06:14  |  Geändert: 28.08.2021 - 11:36

Verlag: