Aufgewachsen in Ost und West. 64 Geschichten für eine wirkliche Wiedervereinigung. Hrsg. Katrin McClean und Torsten Haeffner

Während der Teilung Deutschlands herrschten im Osten wie im Westen zahlreiche Klischeevorstellungen. Viele DDR-Bürger glaubten, im Westen herrschten paradiesische Zustände. Und nicht wenige BRD-Bürger sahen den Osten ausschließlich als Zone der Unfreiheit und politischen Verfolgung. Doch wie nahmen die Menschen in Ost und West ihre eigenen Lebensrealitäten wahr? Wie wuchsen sie in »ihrem« Teil Deutschlands auf, wie politisierten sie sich dort, wie begehrten sie auf, erlebten Glück und Leid? Was machte und macht ihre Leben aus? Und nicht zuletzt: Wie erlebten sie die Wiedervereinigung und das Danach?

ISBN 978-3-96789-008-2     14,80 €  Portofrei     Bestellen

Von Claudia Dreyer, Gerlinde Ebner, Eidel-Reitze Rosemarie, Charlotte Elisabeth, Emma Eschenbach, Susanna M. Farkas, Norbert Fleischer, Peter Frey, Jenny Friedheim, Torsten Haeffner, Jörg Hampel, Bettina-Maria Henze, Peter Knauth, Carola Kleinschmidt, Dieter Küchler, Sylvia Lenz, Rainer Lewandowski, Guido Liedtke, Frieda Lowick, Peter Mann, Pauline Max, Katrin McClean, Christine Njoum, Andreas Peglau, Jörg Philipp, André Reifenrath, Angela Reinhardt, Holger Schatz, Matthias Stark, Beate Strehlitz, Helga Thomsen, Rudolf Wedekind, Frank Wegner, Reinald Wegner, Wulf Mirko Weinreich, Nila Wortmann, Uschi Ziegeler

Mehr Infos...

Die mögliche Einheit. „Aufgewachsen in Ost und West“ — ein aktuelles Buch aus dem Rubikon-Verlag lässt „Ossis“ und „Wessis“ erzählen und baut Brücken. Von Tilo Gräser → Rubikon 17.10.2020

Die Herausgeber/innen:

Katrin McClean

Katrin McClean, Jahrgang 1963, wuchs im Thüringer Wald auf, studierte in Leipzig Psychologie, arbeitete im Freien Kulturbetrieb, wo sie u. a. die Literaturzeitschrift Edit ins Leben rief, zog 1996 nach Berlin und 2001 nach Hamburg. 2007 Namensänderung durch Heirat. Engagierte sich politisch 1989 in der DDR-Opposition und ab 2014 in der Friedensbewegung. Freiberufliche Autorin, schreibt Romane, Erzählungen, Krimis, Theaterstücke, Detektivhörspiele für Kinder („Fünf Freunde“) und Beiträge für freie Medien. Leitet Kurse und Seminare im Kreativen Schreiben für Menschen jeden Alters und ist überzeugt davon, dass literarisches Schreiben als „Breitensport“ erst noch entdeckt werden muss. Zuletzt erschien von ihr „Aus dem Takt — ein Ost-West-Roman“.

Torsten Haeffner

Torsten Haeffner, Jahrgang 1960, wuchs im Osten Münchens auf und lebt seit über 30 Jahren in der Schweiz. Er schreibt Romane, Erzählungen, Sachbücher und Biografien. Neben seiner literarischen Arbeit ist er als Lektor tätig. Zuletzt erschienen von ihm der Kriminalroman „Das Hexer-Syndikat – Marco Turinis schwierigster Fall“ und der Roman „Das Testament der Barfußläuferin“.

Durch Corona zurück zur DDR? – Autorin Katrin McClean im Gespräch
RT Deutsch Youtube 03.10.2020

Im Gespräch: Katrin McClean (“Aufgewachsen in Ost und West”)
KenFM Youtube 03.10.2020

 

Erstellt: 05.10.2020 - 13:47  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:55