Die unendliche Geschichte. Von Michael Ende

Der Welt-Bestseller von Michael Ende für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einer Buchhandlung ein geheimnisvolles Buch, "Die unendliche Geschichte". Begeistert liest er von den Abenteuern des Helden Atréju und seinem gefährlichen Auftrag: Phantásien und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, zu retten. Zunächst nur Zuschauer, findet er sich unversehens selbst in Phantásien wieder. TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst nach einer langen Suche. Denn seine wahre Aufgabe ist es nicht, Phantásien zu beherrschen, sondern wieder herauszufinden. Wie aber verlässt man ein Reich, das keine Grenzen hat?

ISBN 978-3-522-20260-2     20,00 €  Portofrei     Bestellen

„Das ist nämlich die Geschichte eines Jungen, der seine Innenwelt, also seine mythische Welt, verliert in dieser einen Nacht der Krise, einer Lebenskrise, sie löst sich in Nichts auf, und er muss hineinspringen in dieses Nichts, das müssen wir Europäer nämlich auch tun. Es ist uns gelungen, alle Werte aufzulösen, und nun müssen wir hineinspringen, und nur, indem wir den Mut haben, dort hineinzuspringen in dieses Nichts, können wir die eigensten, innersten schöpferischen Kräfte wieder erwecken und ein neues Phantásien, das heißt eine neue Wertewelt, aufbauen.“ Michael Ende

"Die Unendliche Geschichte" wurde in 41 Sprachen übersetzt!

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Kultbuch wird 40. Der unendliche Streit um "Die unendliche Geschichte". Vor 40 Jahren erschien "Die unendliche Geschichte" und machte ihren Autor reich. Dann geriet Michael Ende an Bernd Eichinger - der erst in seinen Garten pinkelte und den Roman danach in eine deutsche Disney-Schnulze verwandelte. Von Hendrik Steinkuhl → Spiegel 11.03.2019

Meisterstück phantastischer Literatur: Träume vom Nachtwald Perelin. Von Jürgen Lodemann. Dieses Buch wird noch in Generationen – falls es dann noch lesende Generationen gibt – Lesebuch sein: Einstiegsluke ins Reich der Träume, der Fiktionen, der Bücher, der Literatur. Unsere skandalöse deutsche Kritiker-Ordnung trennt nicht nur U- und E-Literatur, trennt nicht nur Sachbücher und Belletristik und politische Bücher, sie trennt auch Literatur von Jugendliteratur. Diese 428 eng bedruckten Seiten belegen aber, wie Qualität dies alles immer zugleich leistet, wenn es nur Qualität ist. → die ZEIT 16.11.1979

Der Autor:

Michael Ende (1929-1995) hat in einer nüchternen, seelenlosen Zeit die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume zurückgewonnen. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war zudem einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Das Buch auf Wikipedia

Der Autor auf Wikipedia

Rezension | Michael Ende | Die Unendliche Geschichte
Bücherliebe Youtube Youtube 18.02.2019

Die Unerzählte Wahrheit Über Die Unendliche Geschichte
LOOPER DE Youtube 23.07.2020

Michael Ende 1990 Bei Fuchsberger ganzes Interview.
Youtube 18.09.2013

Erstellt: 30.07.2020 - 09:31  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:56

Autoren: 
Verlag: