Mutter schafft! Es ist nicht das Kind, das nervt, es ist der Job, der fehlt. Von Katrin Wilkens

Immer noch bekommen Frauen nur die Hälfte der Rente, immer noch gibt es den gender-pay-gap und immer noch konkurrieren Mütter darum, wer die besten Dinkelkekse bäckt. Der gelungene und passgenaue Wiedereinstieg in den Beruf gerät für junge Frauen zur größten Herausforderung ihres eh schon dichten Lebens zwischen 35 und 50. Katrin Wilkens hat 1000 Frauen geholfen, den passenden Job zu finden: die erlösende Vision - oder schlicht das Machbare, das funktioniert.

ISBN 978-3-86489-246-2     18,00 €  Portofrei     Bestellen

Katrin Wilkens führt in diesem Buch die Ursachen für die Schwierigkeiten an und erklärt den Kreativitätsansatz, mit dem sie arbeitet, so dass irgendwann der Dinkelkeks-Battle nicht mehr die Altersarmut zur Folge hat. Ein wütender Aufschrei, der jungen Frauen Mut macht.
Ohne Beruf droht Frauen Altersarmut

Mehr Infos...

Inhalt und Leseprobe

Die Autorin:

Katrin Wilkens ist freie Journalistin und schreibt seit 2000 unter anderem für die Zeit, den Spiegel, die Süddeutsche, taz, Nido, FA und Titanic. Wilkens wurde im Jah 1971 geboren, studierte Rhetorik und arbeitete als Trainerin in der Weiterbildung. Inzwischen ist sie erfolgreich bei i.do tätig, wo sie Müttern nach der Babypause hilft, einen maßgeschneiderten Job zu finden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kinder in Hamburg.

 

 

Erstellt: 14.03.2019 - 06:30  |  Geändert: 14.03.2019 - 06:30

Autoren: 
Verlag: