Xi Jinping. China Regieren II. Von Jinping Xi

Als Fortsetzung zum ersten Band beinhaltet das Buch II Reden, Gespräche, Vorträge, Interviews, Aktenvermerke und Glückwunschschreiben Xi Jinpings, die der internationalen Gemeinschaft ein besseres Verständnis der Entwicklungsideen, Innen- und Außenpolitik Chinas vermitteln sollen.

ISBN 978-7-119-11172-8     24,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Das Buch wurde in neun Sprachen veröffentlicht: traditionelles Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Japanisch, Arabisch und Portugiesisch.
Der stellvertretende Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeiten des ZK der KP Chinas, Jiang Jianguo, stellte das Buch gemeinsam mit Prinz Andrew, Duke of York, vor. Der ehemalige spanische Ministerpräsident Felipe González und der ehemalige italienische Ministerpräsident Mario Monti sowie über 300 weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und aus dem Verlagswesen nahmen daran teil.
In seiner Rede sagte Prinz Andrew, die Veröffentlichung von „Xi Jinping: China regieren" Band zwei in London sei „ein Meilenstein". „Die Veröffentlichung des Buchs ist ein Meilenstein. Es freut mich sehr, dieses Ereignis miterleben zu können. Dieses Werk wird noch viele Menschen inspirieren und darüber informieren, was China will und wohin sich China entwickeln wird. Ich erwarte die Publikation vieler weiterer Ausgaben. Ich hoffe, dass dieses Werk erfolgreich ist und dass noch mehr Leute nach China reisen und sich selbst ein Bild von dem Land machen."
Der stellvertretende Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeiten des ZK der KP Chinas, Jiang Jianguo, erklärte: „Alles, was die Kommunistische Partei Chinas macht, zielt auf das Wohl der Bevölkerung, die Widerbelebung der chinesischen Nation und auf eine bessere Zukunft der Welt ab. Das ist auch die Faszination des Buchs: darin werden Xi Jinpings Ideen über den Sozialismus chinesischer Prägung in einer neuen Ära vorgestellt." Der chinesische Botschafter in Großbritannien, Liu Xiaoming, wies darauf hin, dass die Buchvorstellung in London eine tiefgehende Bedeutung für den Austausch zwischen Ost und West habe. „Ich hoffe herzlich, dass beide Seiten die Zeremonie als Gelegenheit nutzen, um den kulturellen Austausch zwischen den verschiedenen Zivilisationen zu verstärken. Beide Seiten sollen sich bemühen, die bilateralen Beziehungen respektvoll und vertrauensvoll auszubauen und bei der Verwirklichung des chinesischen und britischen Traums gemeinsam voranzugehen." → China Radio International 12.04.2018

Erstellt: 12.10.2018 - 08:25  |  Geändert: 18.10.2018 - 15:51

Autoren: