Lasst Väter Vater sein. Eine Streitschrift. Von Barbara Streidl

Lasst Väter Vater sein. Eine Streitschrift. Von Barbara StreidlVater sein ist ein Glück. Doch viele Väter werden blockiert: von sturen Chefs, die Kind und Karriere für unvereinbar halten, aber auch von Müttern, die Erziehungsfragen allein entscheiden wollen.

ISBN 978-3-407-85707-1      16,95 €  Portofrei       Bestellen

Dabei belegen zahlreiche Studien, dass einem Kind nichts Besseres passieren kann als ein Vater, der Verantwortung übernimmt und nicht bloß Aufgaben. Das wünschen sich auch immer mehr Männer: nicht nur anwesend, sondern gleichberechtigt zu sein.

Barbara Streidl ruft zu einem Umdenken auf. Nach Generationen abwesender Erzeuger und Ernährer ist es Zeit für ein neues Vaterbild und die entsprechenden Veränderungen in Familie, Beruf und Gesellschaft. Ein flammender Appell zum Wohle aller - Kinder, Väter und Mütter.

Mehr Infos...


Buchbesprechung

Lasst Väter Vater sein. Vater sein ist ein Glück. Doch viele Väter werden blockiert: von sturen Chefs, die Kind und Karriere für unvereinbar halten, aber auch von Müttern, die Erziehungsfragen allein entscheiden wollen. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass einem Kind nichts Besseres passieren kann als ein Vater, der Verantwortung übernimmt und nicht bloß Aufgaben. Buch der Woche/der Freitag vom 03.09.2015

 

Erstellt: 08.09.2015 - 11:33  |  Geändert: 10.09.2015 - 18:23

Verlag: