Treibsand. Was es heißt, ein Mensch zu sein. Von Henning Mankell

Treibsand. Was es heißt, ein Mensch zu sein. Von Henning MankellDie Diagnose Krebs hat Henning Mankell an einen alten Albtraum erinnert: im Treibsand zu versinken, der einen unerbittlich verschlingt. Im Nachdenken über wichtige Fragen des Lebens fand er ein Mittel, die Krise zu überwinden.

ISBN 978-3-552-05736-4      24,90 €  Portofrei       Bestellen

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Welche Art der Gesellschaft will ich mitgestalten? Er beschreibt seine Begegnungen mit den kulturgeschichtlichen Anfängen der Menschheit, er reflektiert über Zukunftsfragen und erzählt, was Literatur, Kunst und Musik in verzweifelten Momenten bedeuten können. Henning Mankell blickt zurück auf Schlüsselszenen seines eigenen Lebens und beschreibt Fähigkeiten und Strategien, ein sinnvolles Leben zu führen.Henning Mankells persönlichstes Buch - das Mut macht zum Leben.

Mehr Infos...


Henning Mankell im Gespräch.

Europa heuchelt, was die Zahlen angeht. Als Kenner Afrikas weiß der schwedische Autor, dass Flüchtlinge Lügengeschichten erfinden um zu überleben – und würde es genauso machen. 26.09.2015, von Lena Bopp → FAZ 26.09.2015

 

Erstellt: 07.09.2015 - 11:49  |  Geändert: 24.02.2017 - 21:14

Verlag: