Kinshasa Dreams. Von Anna Kuschnarowa

Kinshasa Dreams. Von Anna KuschnarowaEine dramatische und hochaktuelle Flüchtlingsgeschichte über einen Menschen zwischen den Kulturen auf der Suche nach sich selbst. Ein Gewittersturm peitscht über Kinshasa und Jengos abergläubische Großmutter wittert in der Geburt des Jungen ein böses Omen. 16 Jahre später ist Jengo auf der Flucht.

ISBN 978-3-407-74484-5     9,95 €  Portofrei      Bestellen

Der große Traum, Boxer zu werden, treibt ihn nach Europa. Über Ägypten und Libyen gelangt er nach Frankreich. Er verliebt sich in ein Mädchen doch als Illegaler darf er nirgendwo lange bleiben, ist immer getrieben von der Angst, entdeckt zu werden ...

Pressestimmen

"Eine dramatische Geschichte von Liebe, Freundschaft und Flucht, die einen in Atem hält bis zum Schluss." Deutschlandfunk

"Viel Spannung, afrikanische Mystik, Boxer-Szene und das aufwühlende Schicksal, das die Realität vieler Flüchtlinge vor Augen führt." maedchen. de

"Eine dramatische Erzählung von Liebe, Freundschaft und Flucht, die einen bis zum Ende in Atem hält." Schweizer Familie

"Ohne die Widrigkeiten von Flucht, Illegalität und Abschiebung zu verharmlosen, erzählt die Autorin eine atemberaubende spannende Entwicklungsgeschichte, die der jugendlichen Hauptfigur trotz allen Ausgeliefertseins ihre Würde belässt." Amnesty International

"Ein Buch, das auf ansprechende Weise ein heikles Thema anspricht, das einfach viel zu oft totgeschwiegen wird. Der Autorin gelingt es, das Bewusstsein für die Problematik der Flüchtlinge zu schärfen und dabei trotzdem auf einen störenden mahnenden Zeigefinger zu verzichten. Auch besonders als Schullektüre zu empfehlen." asaviels.blogspot.de
 

Mehr Infos...


 

Buchempfehlung

Kinshasa Dreams von Anna Kuschnarowa. Mit diesem Sprichwort kann man den Inhalt dieses Buches sehr gut beschreiben, denn der Protagonist der Geschichte kämpft für seinen Traum, obwohl sich ihm viele Schwierigkeiten in den Weg stellen. Von Isabel Knippel Neuer-Weg.com vom 04.02.2015

 

 

Erstellt: 10.03.2015 - 10:59  |  Geändert: 05.05.2021 - 05:43

Verlag: