Skeleton Tree. Nur die Wilden überleben. Von Iain Lawrence

Der zwölfjährige Chris darf auf Einladung seines Onkels an einem Segeltrip entlang der Küste Alaskas teilnehmen. Doch keine zwei Tage nach dem Start kentert das Boot; nur Chris und ein drei Jahre älterer Junge namens Frank - der Chris von Anfang an hasst - überleben. Die zwei Jungs retten sich an eine verlassene Küste - ohne Feuer, ohne Nahrung, ohne Funkmöglichkeit. Sie müssen den Strand nach Essbarem absuchen und Fische fangen. Bei einem neugierigen, freundlichen Raben fühlt Chris sich deutlich wohler als in der Gesellschaft des reizbaren Frank, aber die beiden müssen sich arrangieren, wenn sie in der Wildnis überleben wollen.

Rezension von Britta Kiersch

ISBN 978-3-7725-2973-3     19,00 €  Portofrei     Bestellen

Und was für ein Geheimnis birgt der unheimliche Baum der Toten, auf den sie bei ihrer Suche stoßen? Schließlich entdecken Chris und Frank eine unglaubliche Gemeinsamkeit zwischen sich. Und entwickeln ein Mitgefühl füreinander, das vielleicht den Weg in die Rettung weist ...

Mehr Infos...

Presse:

"Beunruhigend und fesselnd - eine packende, bewegende Lektüre." Kirkus Reviews

"Diese unheimliche und mysteriöse Überlebensgeschichte bietet psychologische Spannung und Action gleichermaßen." Publishers Weekly

"Iain Lawrence hat einen literarisch faszinierenden Jugendroman für Leser und Leserinnen ab dreizehn Jahren geschrieben (…). Atemberaubend sind die Schilderungen der Flora und Fauna Alaskas, aber auch die psychologisch fein ausgearbeiteten jugendlichen Hauptfiguren – in all ihrem Schmerz und ihrer Freude am Leben." Karin Hahn / MDR Kultur, Halle (Saale)

Der Autor:

Iain Lawrence, geboren in Sault Ste. Marie, Ontario, studierte Publizistik und arbeitete für verschiedene kleinere Zeitungen. Er ist begeisterter Segler, Kenner einsamer Inseln, Journalist und Jugendbuchautor und lebt auf den Gulf Islands in British Columbia. Zunächst verfasste er zwei Reisebücher, bevor er sich dem Schreiben von Jugendromanen zuwandte. Seine Kinder- und Jugendbücher wurden mehrfach ausgezeichnet. Im Verlag Freies Geistesleben sind bereits mehrere Titel von ihm erschienen, u.a. das für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierte Buch Der Riesentöter und zuletzt Winterpony.

 

Erstellt: 04.07.2021 - 18:56  |  Geändert: 22.09.2021 - 17:05