Bis zum Ende der Zeit. Der Mensch, das Universum und unsere Suche nach dem Sinn des Lebens. Von Brian Greene

Ein neuer Blick auf den Anfang und das Ende unseres Universums.
Der weltbekannte Physiker Brian Greene schreibt die Geschichte des Universums, vom Urknall bis zu seinem Ende. Und die Geschichte des Menschen in diesem Universum. Er zeigt, wie sich in einem fast unendlichen Meer von Chaos und Unordnung Leben und Bewusstsein entwickeln konnten. Es ist eine Reise zu wandernden Planeten und wirbelnden Galaxien - und zugleich eine wunderbare Erzählung über das Streben des Menschen nach Sinn im Angesicht der Vergänglichkeit.

ISBN 978-3-8275-0135-6     28,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

»Greene erweist sich einmal mehr als ebenso souveräner wie humorvoller Meister gleich mehrerer wissenschaftlicher Disziplinen.« dpa, Thomas Burmeister (13. Mai 2020)

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe des Verlags

Von der Vergänglichkeit und Schönheit des Lebens. Der Physiker Brian Green erzählt in seinem Buch „Bis zum Ende der Zeit“ inspirierend und anschaulich die Geschichte des Kosmos über unfassbare Zeiträume hinweg. Er macht deutlich: Wir sollten jede Sekunde unseres Lebens genießen. Rezension von Gerrit Stratmann → Deutschlandfunk Kultur 11.08.2020

Der Autor:

Brian Greene zählt zu den führenden Physikern auf dem Gebiet der Superstrings. Seit 1990 lehrt er an verschiedenen Universitäten und ist heute Professor für Physik und Mathematik an der Columbia University in New York. Seine Bücher "Das elegante Universum" und "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" wurden zu internationalen Bestsellern. Bei Siedler erschien zuletzt "Die verborgene Wirklichkeit: Paralleluniversen und die Gesetze des Kosmos" (2012).

Der Autor auf Wikipedia

 

Erstellt: 12.08.2020 - 05:49  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:56

Autoren: 
Verlag: