Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde. Von Peter Bieri

Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde. Von Peter BieriDie Würde ist das höchste Gut des Menschen. Doch was meinen wir eigentlich, wenn wir von Würde sprechen? Peter Bieris lang erwartetes neues Buch handelt von diesem zentralen Thema unseres Lebens. Mit einem einzigen Begriff ist die menschliche Würde nicht zu fassen.

ISBN 978-3-446-24349-1    24,90 €  Portofrei     Bestellen

Bieri nähert sich ihr deshalb als Beobachter: An Beispielen aus dem Alltag und der Literatur entwickelt der Philosoph aus der Schweiz eine Vorstellung von Würde, die von unserem Umgang mit anderen und mit uns selbst abhängt. Würde, so stellt sich heraus, ist keine abstrakte Eigenschaft, sondern eine bestimmte Art zu leben. In wunderbar klarer Sprache entwickelt Bieri seine Philosophie: eine wahre Schule des Lebens.

Mehr Infos...


Rezension

Philosoph Peter Bieri : »Jeder soll sich ertappt fühlen« Der Philosoph Peter Bieri hat ein Buch über die Würde, »ein Vademecum für das Nachtkästchen«, geschrieben. Dafür erhält Pascal Mercier, so sein Pseudonym als Schriftsteller, den Essay-Preis Tractatus des Philosophicum Lech. Weshalb es befreiend ist, Gedanken zur Sprache zu bringen, und der Verlust der Würde lebensbedrohlich ist, darüber sprach er mit der »Presse am Sonntag« Von Judith Hecht → Die Presse vom 6.09.2014

 

Erstellt: 17.12.2013 - 12:25  |  Geändert: 02.12.2020 - 18:03

Autoren: 
Verlag: