Qualitative Forschung in der Kommunikationswissenschaft. Von Michael Meyen, Maria Löblich, Senta Pfaff-Rüdiger und Claudia Riesmeyer

Das Lehrbuch versteht sich als Anleitung zum Forschen: Wo lassen sich qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft gewinnbringend einsetzen? Wie muss eine Untersuchung aufgebaut werden und wie werden Befragte oder Texte so ausgewählt, dass man am Ende verallgemeinern kann? Wie konstruiere ich einen Interview-Leitfaden und was muss ich beachten, damit eine Gruppendiskussion oder eine Beobachtung wirklich funktionieren? Befrage ich offline oder online und was kann ich tun, damit ich nicht in einem Materialberg untergehe? Mit zahlreichen Beispielen aus der Forschungspraxis.
Qualitative Forschung verstehen und anwenden

ISBN 978-3-658-23529-1     24,99 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

→ Leseprobe bei Google Books

Die Autor/innen:

Dr. Michael Meyen ist Professor für Kommunikationswissenschaft mit den Schwerpunkten Kommunikationsgeschichte, Mediennutzung, Journalismus und Methoden an der Universität München.

Dr. Maria Löblich ist Professorin für Kommunikationsgeschichte und Medienkulturen am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der FU Berlin.

Dr. Senta Pfaff-Rüdiger arbeitet als Medienforscherin und Medienkompetenz-Trainerin in München.

Dr. Claudia Riesmeyer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München.

 

Erstellt: 14.08.2019 - 06:49  |  Geändert: 14.08.2019 - 06:50

Verlag: