Wenn wir 1918 ... Eine realpolitische Utopie. Von Walter Müller

Friedrich Ebert und Philip Scheidemann, die aus Angst vor den "echten Genossen" nach Holland fliehen und beim Exilkaiser Wilhelm II. freundlich aufgenommen werden. Im Verlauf des Buches, schreitet "natürlich" die Revolution immer siegreich voran, es wird radikal aufgeklärt, umerzogen und - wo das nicht hilft -, auch standrechtlich erschossen ... Deutschland, Europa, die Welt, alles wird bolschewisiert, und alle werden "von Unterjochung" befreit. Am Ende des Buches singen sogar die Amerikaner die Internationale ....

ISBN 978-3-89954-021-5     16,20 €  Portofrei     Bestellen
Kostenlose Druckversion
nemesis.marxists.org

 

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

 

 

Erstellt: 12.06.2019 - 06:22  |  Geändert: 12.01.2020 - 10:25

Autoren: