Das Aktivisten-Manifest. Von Frank Partnoy und Rupert Younger

Eine aktualisierte Version vom "Kommunistischen Manifest" mit einem Vorwort von Robert Habeck.
Wenn Karl Marx und Friedrich Engels ihr "Kommunistisches Manifest" neu verfassen würden - was würden sie wohl ändern? Nicht viel, meinen Frank Partnoy und Rupert Younger. Es ging vor 170 Jahren um die Besitzenden, die Habenichtse und die Kluft dazwischen, und darüber würden sie auch heute schreiben. Genauso wie über jene, die weltweit gegen soziale Ungleichheit und für vielfältige politische Ziele kämpfen: die "Aktivisten". Also haben Partnoy und Younger den historischen Text ein wenig abgeändert, mal einzelne Begriffe, mal ganze Sätze ausgetauscht und aktualisiert, als hätten sie ein altes Haus umsichtig renoviert.

ISBN 978-3-10-397441-6     12,00 €  Portofrei     Bestellen

Wort für Wort lässt sich nachvollziehen, was die beiden Autoren am Original-Manifest verändert haben, wie sie einzelne Begriffe umdeuten, welche neuen Aspekte sie aufnehmen. Entstanden ist ein Spiegelbild des revolutionären Klassikers, ein Weckruf für alle Utopisten, aktiv zu werden. Denn es kommt immer noch darauf an, die Welt zu verändern. Aktivisten, vereinigt euch!

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Die Autoren:

Frank Partnoy ist Professor für Recht und Finanzen an der University of San Diego und seit 2018 außerdem Professor für Rechtswissenschaften an der UC Berkeley.

Rupert Younger ist Direktor des Centre for Corporate Reputation der Universität Oxford.

 

Erstellt: 21.04.2019 - 20:54  |  Geändert: 21.04.2019 - 20:54

Verlag: