Würzburger Küchengeheimnisse. Was wir lieben. Was wir kochen. Warum es schmeckt. Von Susanne Reininger

Was essen Sie am liebsten? Mit dieser Frage begann die Kochbuchautorin Susanne Reininger ihren Streifzug durch Würzburger Küchen. Gemeinsam mit dem Fotografen Ingo Peters besuchte sie Prominente und Profisportler, Gastronomen und Geschäftsleute, Kapitäne und Kulturschaffende, Theatermacher und Theologen, Winzer und Wissenschaftler zu Hause am Herd. Aus diesen Begegnungen entstanden erstaunliche, spannende und sehr persönliche Küchengeschichten mit rund 50 Rezepten, die das Leben zubereitet hat.
Sie erzählen über Glücksmomente, Sehnsüchte und Erinnerungen, die ein Lieblingsgericht weckt.

ISBN 978-3-8260-6359-6     19,80 €  Portofrei     Bestellen

Denn eine Leibspeise ist oft auch ein bisschen Heimat, ein Löffelchen Kindheit, eine Prise Jugendliebe. Dabei spielt es keine Rolle, wo man geboren wurde, welchen Beruf man hat, welchen Dialekt man spricht. Kochen ist wie Esperanto: eine Weltsprache, die jeder versteht. Dieses Buch ist daher mehr als nur ein Kochbuch: Es spiegelt die kulinarische Seele der Stadt wider, bewahrt kulinarische Schätze, gewährt seltene Einblicke in ganz private Esskulturen und Geschmackswelten. Es macht Appetit auf fast vergessene regionale Gerichte, traditionelle Länderküche, schnelles Jeden-Tag-Essen und festliche Menüs. Ergänzt werden die Rezepte mit Wissenswertem über Zutaten und selbst erprobten Küchentipps der Autorin.

Mehr Infos...

Zur Autorin: Susanne Reininger wuchs in der Bäckerei ihrer Großmutter auf. Mit ihren fränkischen Wurzeln ist die Foodjournalistin der Stadt Würzburg seit Jahren freundschaftlich verbunden. Sie arbeitete als Feature-Autorin im Hessischen Rundfunk, publizierte im Stern, im Weinmagazin FINE und schreibt für Meine gute Landküche sowie für Food & Farm. Reiningers Bücher erschienen u.a. bei Baumhaus, CoCon, Fischer, Ravensburger, TreTorri und Ullstein.

 

 

Erstellt: 11.10.2018 - 06:15  |  Geändert: 18.10.2018 - 15:52