Jenseits der Marktwirtschaft. Ökonomie im 21.Jahrhundert. Von Oliver Stengel

Die kapitalistische Marktwirtschaft ist die Wirtschaftsweise des Industriezeitalters. Wird sie auch die Wirtschaftsweise des anbrechenden Digitalzeitalters bleiben? Aus Sicht einer Nachhaltigen Entwicklung spricht dagegen, dass der bisherige Wachstumszwang ökologische und soziale Probleme verursacht, die menschliche Gesellschaften in erhebliche Schwierigkeiten bringen. Dagegen spricht auch, dass die fortschreitende Digitalisierung eine neue Wirtschaftsweise ermöglicht, die ohne Wachstumszwang, Erwerbsarbeit, Patente, Aktien, unternehmerische Konkurrenz und Marketing auskommt und dennoch innovativ sein kann. Erstmals entwickelt sich seit dem Auf- und Untergang des Sozialismus eine Alternative zur Marktwirtschaft, die das Potenzial hat, zu einer globalen Ökonomie zu werden.

ISBN 978-3-658-11758-0     24,99 €  Portofrei     Bestellen

Knappheit und Überfluss.- Die Verknappung von Natur.- Die Verknappung von Arbeit.- Wirtschaft ohne Markt.- Fortschritt ohne Wettbewerb.- Die große Transformation.- Die große Flucht.- Guter Wettbewerb?- Der Sinn des Wirtschaftens.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

 

 

Erstellt: 15.10.2016 - 10:08  |  Geändert: 23.01.2019 - 07:48

Autoren: 
Verlag: