Schlüsselwerke der Systemtheorie. Hrsg. Dirk Baecker

DieSystemtheorie ist ein Versuch, Beschreibungen für Phänomene zu finden, die weder so einfach sind, dass sie kausal, noch so zufällig, dass sie statistisch beschrieben werden können. In der Systemtheorie geht es um Phänomene derSelbstorganisation und um die Frage, wie der Beobachter mit einerBegrifflichkeit ausgestattet werden kann, die es ihm erlaubt, zu begreifen,dass er mit seinen Beschreibungen ein Teil der Welt ist und nicht in einem imaginären Außerhalb agiert.
 
ISBN 978-3-531-20003-3     44,99 €  Portofrei     Bestellen
 
Die 2. Auflage ergänzt die Texte der 1. Auflage um konzeptionelle Beiträge aus der Management- und Organisationslehre sowie um weitere Beiträge aus der allgemeinen Systemtheorie und Kognitionswissenschaft. Überdies sind die Textenicht mehr nur chronologisch geordnet, sondern bestimmten Themengruppen zugeordnet. Nach wie vor gibt es Beiträge, die Schlüsselwerke würdigen, und Beiträge, die aus Schlüsselwerken Konsequenzen für die eigene Arbeit ziehen.

Kybernetik.- Kommunikation.- Selbstorganisation und Autopoiesis.- Mathematik und Logik.- Management und Design.- Soziologie und Politikwissenschaft.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

 

 

Erstellt: 25.09.2016 - 19:48  |  Geändert: 28.11.2018 - 16:53

Autoren: 
Verlag: