Mittwoch 29.06.2016 19:30 Uhr Diese Wirtschaft tötet Vortrag Franz Segbers

"Diese Wirtschaft tötet" (Papst Franziskus)

Vortrag von Prof. Franz Segbers

"Diese Wirtschaft tötet!“ Nicht wenige sind von dieser Aussage des Papstes irritiert. Kaum bekannt ist allerdings, dass die Zehnte Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen Ähnliches verkündet hat. Erstmals gibt es hier bei den Kirchen weltweit eine große Übereinstimmung: Der Kapitalismus ist tödlich für den Menschen und für die Schöpfung als Ganzes. Die Flüchtlinge fliehen letztendlich vor den Folgen dieses Kapitalismus.
Eine andere Kirche kündigt sich an! Eine Kirche, die von unten her die Perspektive der Armen und Ausgeschlossenen einnimmt und sich mit den Opfern solidarisch zeigt.

prof SegbersProf. Dr. Franz Segbers, Sozialethiker an der Universität Marburg, zeigt auf, dass diese verheerende Art zu wirtschaften und zu leben in einer Kultur des Lebens überwunden werden muss. Dr. Franz Segbers, geb. 1949, ist alt-katholischer Theologe, war bis 2011 Referent für Arbeit, Ethik und Sozialpolitik im Diakonischen Werk Hessen und Nassau, bis 2014 Professor für evangelische Sozialethik an der Universität Marburg, er hatte mehrere Gastprofessuren auf den Philippinen inne. s.a, Wikipedia

Termin: 29. Juni 2016 19.30 Uhr

Ort: Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23-25, 97070 Würzburg

 Eintritt frei. Um Voranmeldung wird gebeten. Tel 0931/355910, E-Mail: buchladen@neuer-weg.com

Veranstalter: Buchladen Neuer Weg,  Ökopax e.V., KAB Diözesenverband Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Kurt-Eisner-Verein und der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Veranstaltung auf Facebook 

"Diese Wirtschaft tötet" (Papst Franziskus). Kirchen gegen Kapitalismus. Hrsg. v. Franz Segbers u. Simon Wiesgickl

Frank Segbers → Wikipedia

Verasntaltung Segbers Buchladen Neuer Weg Würzburg 29.06.2016

Literatur/Infos zu: Papst Franziskus

 

Webseite von Franz Segbers: www.franz-segbers.de

 

 

 

 

 

Erstellt: 13.04.2016 - 14:31  |  Geändert: 11.05.2018 - 07:38

Autoren: