langsamer als die dunkelheit. Von Pauline Füg und Tobias Heyel

langsamer als die dunkelheit. Von Pauline Füg und Tobias HeyelNicht Musik-CD, nicht Hörbuch, nicht Lyrikband - sondern alles auf einmal. "großraumdichten" verbindet mit der zweiten CD "langsamer als die dunkelheit" spoken word-Kultur (bestens bekannt als Poetry Slam) mit politischer Haltung, appelliert an die Verantwortung und Menschlichkeit jeder und jedes Einzelnen und entführt uns dazwischen und währenddessen nach Nimmerland, ans Lagerfeuer oder unter die Discokugel.

ISBN 978-3-941949-04-1       14,90 €  Portofrei        Bestellen

Einzigartig ihre Kombination aus gesprochenen Texten und Elektro. Rhythmisierte Lyrik, eingängig, mehrstimmig und auffordernd. Seit 10 Jahren sind Pauline Füg und Tobias Heyel als Team "großraumdichten" auf den Bühnen dieses Landes unterwegs, gewinnen zusammen oder alleine Preise (Preis der Bremer Netzresidenz, Kulturpreis Bayern, Kulturförderpreis der Stadt Würzburg, ...) und sind BotschafterInnen der deutschen Literatur an Goethe-Instituten im europäischen Ausland. Zum ersten Mal ist ihre Kunst im Buchhandel erhältlich. Gasttexte auf der CD kommen von den ebenfalls preisgekrönten Bühnenpoetinnen Theresa Hahl und Josefine Berkholz, Musik von Putte, Skeamo und Julius Füg. Die Beiträge: 1. Kapitalismus 2. Räume 3. Balance 4. Demokratie 5. Ein Körper ist ein Körper (feat. Josefine Berkholz) 6. Bis Feuerholz fehlt 7. Stille Post 8. Heidelbeermal (feat. Theresa Hahl) 9. Glühen und Leuchten 10. Die Welt ist ein Nachtfalter 11. Hysterie 12. Fünf Stunden Dunkelheit

Mehr Infos...

 

Erstellt: 23.11.2015 - 13:26  |  Geändert: 23.11.2015 - 21:37

Verlag: