Unternehmenspolitik und Corporate Governance. Von Fredmund Malik

Unternehmenspolitik und Corporate Governance. Von Fredmund MalikFredmund Malik liefert mit diesem Buch den Einblick in sein kybernetisches Instrumentarium samt Gebrauchsanleitung. "Allgemeine Systempolitik" und "Master Controls" sind die Schlüsselfunktionen zukünftiger Unternehmenspolitik und Corporate Governance.

ISBN 978-3-593-39768-9     45,00 €  Portofrei     Bestellen

Fredmund Malik zeigt, wie Organisationen so organisiert werden müssen, dass sie sich in der Folge von selbst organisieren. Mit dieser Buchreihe präsentiert er sein kybernetisches General- Management-System für das Komplexitätszeitalter.

Inhalt
Der Kern im Allgemeinen 17
Thesen 20
Sprachgebrauch 23
Teil I
Von Organisation zu Selbstorganisation 29
1.Manifest für Corporate REvolution 31
Die revolutionäre Transformation 31
Kategorialer Wandel - Wandel der Kategorien 32
Wird das Unternehmen überleben? 33
Von Geld zu Wissen: Wird es noch Hauptversammlungen
geben? 33
Von Wissen zu Erkenntnis: Mundus Novus 34
Richtige Unternehmenspolitik ist Systempolitik 35
Management im Komplexitätszeitalter 36
Systemische Unternehmenspolitik 38
Systemlogik und Sachfragen 39
Wirksame Master Controls 40
Sachpolitik versus Systempolitik 40
Unternehmenspolitik, Systempolitik, Governance 42
Blind bleiben für systemimmanente Naturkräfte 43
2.Arbeitsprogramm für kybernetische Unternehmenspolitik 46
Road Map zur kybernetischen Unternehmenspolitik 46
Orientierung im General Management-Kontext 51
Teil II
Neue Zeit - Neues Management 53
1.Konstanten im Wandel:
Invarianz, Selbstorganisation, Evolution 55
Sichere Orientierungsmarken höchster Ebene 55
Master Control, Kybernetik und Governance 64
Zwei Arten Systeme - zwei Arten Management 71
2.Prototypen von System und Selbstorganisation 82
Prototyp System: Wasser 82
Prototyp Selbstorganisation: Kreisverkehr 84
3.Master Control durch Unternehmenspolitik 86
Was Unternehmenspolitik ist 87
Kern des Funktionierens 88
Pseudo-Pragmatiker 89
Beispiele komplexitätsgerechter Unternehmenspolitik 91
Echte Leadership und "Großer-Mann-Phantasien" 94
Unternehmenspolitik und solide System-Arbeit 95
Unverbindlichkeit, Überregulierung, Offenheit,
Allgemeingültigkeit 98
Ethik und Moral 101
Was soll eigentlich geregelt werden? 104
4.Navigieren in Komplexität - Modelle für Überblick, Einblick,
Durchblick 105
Brain-like Models 105
Welt - System - Modell - Konzept 107
Denk-Tool "Modell" 110
Erkennen und Verstehen durch Regulierungs-Modelle 111
Wissen, wovon die Rede ist: Babylon-Syndrom 113
Like a Brain: Operations-Room - Management-GPS 115
Drei zweckorientierte Modelle 117
Basis-Modell Unternehmenspolitik 118
Abschied von Hierarchie: Einbetten statt Einreihen 120
Rekursive Logik für kybernetische Systeme 124
Spezialisten, Generalisten, Spezialisten für Generelles 126
Drei Teil-Konzepte für Master Control 127
Die besten Medien für Master Control 129
Teil III
Anleitung zur Selbstorganisation 133
1.Was das Unternehmen tun soll: Das Unternehmenskonzept 135
Zweck des Unternehmens 136
Mission des Unternehmens 155
Performance des Unternehmens: Das Cockpit 164
REvolutionierung der Unternehmenslenkung durch CPC
in Richtung Gehirn 174
Die kybernetische Kraft von Zweck und Mission 183
2.Wo das Unternehmen funktionieren soll: Das Umweltkonzept 186
Worauf ist zu achten? Eine gemeinsame Landkarte 187
Master Control-Modell für die Umwelt 192
Master Controls für das Umwelt-Modell 199
Kategorialer Wandel 215
3.Wie und womit das Unternehmen funktionieren soll:
Das Führungskonzept 219
Gleiches Management überall und für alle 220
Ausschöpfen des Leistungspotenzials 221
Induzieren von Selbstorganisation 222
Management-Modelle für Master Control 223
General Management Modell 225
Standard-Modell wirksamer Führung - "Führungsrad" 226
Das Integrierte ManagementSystem (IMS) 231
Navigation statt Dokumentation! 235
Master Control-"Führungskonzept" im Überblick 236
Umsetzen von Unternehmenspolitik: Gesetz mal Anwendung 238
Management-Bildung und -Entwicklung: Return on Education 240
Management-Bildung ist erfolgskritisch 241
Bildtafeln des Malik ManagementSystems (MMS) 243
Teil IV
Souveränität und Leadership durch Master Control 251
1.Ordnung, Zeit, Ruhe 253
Ihre Arbeitsbedingungen: Proliferierende Komplexität 254
Ihre Aufgabe: Total System Master Control 255
Ihre Herausforderung: Change Leaders 256
Ihre Wahl: Nutzen von Komplexität 257
Ihr Konflikt: Kategorialer Wandel 257
2.Top-Management-Bezugsrahmen für Change Leaders 259
Im Fadenkreuz von Total System C

Mehr Infos...

 

 

Erstellt: 31.03.2015 - 13:48  |  Geändert: 29.05.2019 - 05:30

Autoren: 
Verlag: