Revolution oder Evolution. Das Ende des Kapitalismus? Tomas Sedlacek u. David Graeber

Revolution oder Evolution. Das Ende des Kapitalismus? Tomas Sedlacek u. David GraeberSoziale Ungerechtigkeit, Naturzerstörung sowie die Schulden- und Finanzkrise lassen zweifeln, ob die Marktwirtschaft die richtige Lösung für die Probleme unserer Zeit ist.

ISBN 978-3-446-44304-4     15,90 €  Portofrei     Bestellen

Der Bestsellerautor Tomás Sedlácek ("Die Ökonomie von Gut und Böse") bricht dennoch eine Lanze für den Kapitalismus: Er ist das beste Wirtschaftssystem, das wir kennen. Aber er muss von Grund auf reformiert werden. David Graeber ("Schulden: Die ersten 5000 Jahre") hält dagegen: Der Kapitalismus ist nicht mehr reformierbar, er gehört abgeschafft. Unsere Wirtschaft braucht ein anderes, gerechteres System. Die Stars der Kapitalismuskritik treffen aufeinander und beziehen pointiert Stellung.Die Bestsellerautoren Tomás Sedlácek und David Graeber debattieren über Alternativen zum Kapitalismus.

Mehr Infos...

Bestseller-Autor Sedlácek: "Wir haben den Markt vergöttlicht". Tomás Sedlácek ist der Außenseiter der Wirtschaftswissenschaft. Der Tscheche zweifelt am Wachstum, an der Perfektion des Marktes und am schuldenfinanzierten Wohlstand. Nebenbei erklärt er, was Angela Merkel mit dem Herrn der Ringe zu tun hat. Ein Interview von Stefan Kaiser → SPON vom 08.02.2015

Verlag: