Der Untertan. Große Neuausgabe. Von Heinrich Mann

Heinrich Manns berühmtester und erfolgreichster Roman - in einer großen Neuausgabe mit umfangreichem Bild- und Materialienanhang

»Großen Spaß hatte ich in der letzten Woche mit der Wieder-Lektüre des 'Untertan': ein nicht nur literarisch ganz außerordentliches, sondern absolut erschreckend prophetisches Buch«. So Klaus Mann im Februar 1936, drei Jahre nach Hitlers »Machtergreifung«, aus dem Exil in Amsterdam. Bis heute lädt Heinrich Manns »Untertan« immer wieder zu solchem Lesen und Wiederlesen ein. Erschreckend dabei bis heute: jene (männliche) »Sucht, zu befehlen und zu gehorchen«, auf die bereits Kurt Tucholsky in seiner legendären Besprechung 1919 in der »Weltbühne« hingewiesen hat. Dennoch oder gerade deshalb macht dieser große Gesellschaftsroman des 20. Jahrhunderts nicht nur einem Nazigegner wie Klaus Mann vor allem eines: großen Spaß.

ISBN 978-3-10-397042-5     48,00 €  Portofrei     Bestellen

 

Mehr Infos...

Leseprobe des Verlags

Kurt Tucholskys berühmte Rezension des "Untertan"

Presse:

... neben dem Romantext [ist] auch ein vorzügliches Nachwort sowie viele Materialien und Bilder [...] enthalten, die diese Ausgabe noch mehr zu einem besonderen Kleinod machen (Heiko Buhr, Lebensart im Norden, 29.03.2021)

Auf 200 Seiten ist alles an Dokumenten und Fotos zusammengetragen, was sich zur Entstehung und Rezeption des Buches finden lässt. (Klaus Bellin, Neues Deutschland, 13.03.2021)

Der Autor auf Wikipedia

Das Buch auf Wikipedia

 

Erstellt: 03.08.2021 - 07:05  |  Geändert: 30.08.2021 - 09:45

Autoren: 
Verlag: