Texten fürs Web: Planen, schreiben, multimedial erzählen. Das Handbuch für Online-Journalismus, Digital Storytelling und Content Marketing. Von Stefan Heijnk

Das Standardwerk für professionelle Online-Redaktionen.

Umsetzbares Praxis-Know-how und konkrete Tipps für alle, die Online-Content schreiben. Von den Grundlagen des Textens bis hin zu neuen Erzählformen des Digital Storytelling. »Texten fürs Web« ist das Handbuch für Online-Journalisten in Medienunternehmen und für alle Texter in PR-Agenturen, in Unternehmen, in Behörden, Verbänden und Organisationen, die mit der Content-Produktion und -Publikation befasst sind.

Ausführlich und mit vielen Beispielen zeigt Stefan Heijnk, wie nutzerfreundliches Web-Texten funktioniert und wie man es für Websites und Apps in Wort, Bild und Layout optimal umsetzt.

ISBN 978-3-86490-528-5     36,90 €  Portofrei     Bestellen

Das Buch beantwortet genau jene Fragen, die Online-Journalisten und Web-Projektverantwortlichen täglich unter den Nägeln brennen, u. a.: Wie gelingen klickstarke, suchmaschinenoptimierte Teaser? Wie strukturiere ich scanfreundliche Artikelseiten? Wie lenke ich die Nutzerblicke mit Wörtern, wie mit Fotos? Wie adaptiere ich Printtexte fürs Web? Wie können Themen multimedial besser erzählt werden? Wie funktionieren nachhaltige SEO-Strategien? Die komplett überarbeitete 3. Auflage behandelt alle praktischen Aspekte des Publizierens im Web - von der Content-Planung über das Schreiben von Schlagzeilen, Teasern und Artikelseiten bis hin zu den neuen Erzählformen des Digital Storytelling, garniert mit vielen Tipps und Tricks und mit reichhaltiger Illustration. Zusätzlich gibt es zahlreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, einen Überblick über die wichtigsten Befunde der User Experience-Forschung sowie SEO-Wissen, das bleiben wird.

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe1 des Verlags

Leseprobe2 des Verlags

Leseprobe3 des Verlags

Leseprobe4 des Verlags

Leseprobe5 des Verlags

Der Autor:

Prof. Stefan Heijnk lehrt Print- und Onlinejournalismus an der Hochschule Hannover und gehört zu den Pionieren des Onlinejournalismus in Deutschland. 1997 baute er an der Akademie für Publizistik in Hamburg das erste deutsche Aus- und Weiterbildungsprogramm für Online-Journalist*innen auf. Heijnk ist ausgebildeter Redakteur, war als Vorstand, Chefredakteur, Redaktionsleiter und Projektmanager in Führungspositionen namhafter Digitalredaktionen tätig und schrieb als freier Journalist für viele renommierte Medienhäuser, u. a. für Spiegel.de und Stern.de. In der Journalistik forscht und publiziert er unter anderem zur Evolution journalistischer Darstellungsformen.

 

Erstellt: 01.02.2021 - 07:11  |  Geändert: 01.02.2021 - 07:12

Autoren: 
Verlag: