Margherita. Von Jana Revedin

1920: Die fünfundzwanzigjährige Margherita, die in ihrem Heimatstädtchen Treviso die Zeitungen austrägt, wird durch die Heirat mit dem adeligen Antonio Revedin zur First Lady Venedigs. Heute ist ihr Name vergessen: Doch Margherita verstand es, sich durch ihre unvoreingenommene Art zum Mittelpunkt einer sich neu erfindenden Stadt zu machen.
Peggy Guggenheim wird ihre beste Freundin, und die Künstlerfeste auf der Terrasse des Hotel Excelsior, zu denen sie Greta Garbo, Coco Chanel, Clark Gable oder Pablo Picasso einlud, werden legendär.

ISBN 978-3-351-03830-4     22,00 €  Portofrei     Bestellen

Jana Revedin erzählt mitreißend von den Schicksalsjahren Venedigs – und ihrer eigenen Familie.

Mehr Infos...

Leseprobe bei Google Books

Die Autorin auf Wikipedia

 

Erstellt: 08.10.2020 - 09:57  |  Geändert: 08.10.2020 - 09:57

Autoren: 
Verlag: