Hope Hill Drive. Ein Constable-Hirschhausen-Roman. Von Garry Disher

Die Dezemberhitze brennt auf die trockenen Felder und den flimmernden Asphalt im australischen Tiverton. Constable Paul Hirschhausen leitet die Polizeistation der Kleinstadt im staubigen Niemandsland. Bagatelldiebstähle, Trunkenheit am Steuer - Hirsch hat nicht allzu viel zu tun. Bis ein Pferdemassaker die Anwohner erschüttert und dem Constable Rätsel aufwirft.

Die Medien wittern eine Story und fallen in Tiverton ein. Hirsch muss die Gemüter beruhigen, doch als auch noch eine Leiche gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse. Hinter den rostigen Gattern der entlegenen Farmen stößt Hirsch auf schlummernde Leidenschaften und explosive Gewalt.

ISBN 978-3-293-00563-1     22,00 €  Portofrei     Bestellen

"So kahl und hart wie die Landschaft, in der der Roman spielt. Ein rasanter literarischer Krimi." Stuff.co.nz

Mehr Infos...

Presse:

»Die prägnante Charakterisierung, die nuancierte Darstellung des australischen Landlebens, die dichte Handlung und Dishers malerische Beschreibungen begeistern. Ein meisterhafter Kriminalroman.« (David Wish-Wilson, Australian Book Review)

»Rural Noir vom Feinsten: ein einsamer Ermittler, der sich, von seiner eigenen Vergangenheit verfolgt, dem Schutz seiner Gemeinde verschrieben hat, üble Einzelgänger, die sich die schwächsten der Herde raussuchen, korrupte Polizisten und die Gefahren des australischen Buschlands – Disher destilliert die Essenz des Outbacks.« (Anna Creer, The Canberra Times)

»Disher liefert das gesamte Krimipaket: gewiefte Polizeiarbeit, etliche Überraschungen, stetig steigender Nervenkitzel und ein Ermittler, der ein bemerkenswertes Maß an Menschlichkeit an den Tag legt.« (Simon McDonald, Books + Publishing)

»Disher weiß um das harte Leben in den australischen Drylands, und die Landschaft kennt er wie seine Westentasche. Er versteht sich hervorragend darauf, einen australisch gefärbten Erzählfaden zu einer Geschichte zu spinnen. Ehrlich, trocken und elegant.« (Karen Chisholm, The Blurb)

»Überzeugend und mitreißend bis zum Schluss. Die Lektüre wirkt noch lange nach.« (Better Reading)

Der Autor:

Garry Disher, geboren 1949, wuchs im ländlichen Südaustralien auf. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten, Kriminalromane und Kinderbücher. Seine Bücher wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der wichtigste australische Krimipreis, der Ned Kelly Award, dreimal der Deutsche Krimipreis sowie eine Nominierung für den Booker Prize. Garry Disher lebt an der Südküste von Australien in der Nähe von Melbourne.

Der Autor auf Wikipedia

 

Erstellt: 31.08.2020 - 07:26  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:55

Autoren: 
Verlag: