Christlicher Glaube und die Wahrheit hinter dem 11. September. Ein Aufruf zum Nachdenken und Handeln. Von David Ray Griffin

David Ray Griffin ist emeritierter amerikanischer Professor für Philosophie und Theologie und ist Begründer zweier amerikanischer Forschungszentren für Theologie und Philosophie. Er ist Autor zahlreicher Bücher und war Editor der renommierten Buchserie Constructive Postmodern Thought der New York State University. The New Statesman betitelte ihn 2009 als »one of the 50 people who matter today«, das Jahr, in dem er zum zweiten Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde. Mit seinen Buchbeiträgen über die Terroranschläge des 11. Septembers hat er ein weltweit beachtetes Grundlagenwerk zur Aufarbeitung der Anschläge geschaffen.

ISBN 978-3-86242-003-2     29,80 €  Portofrei     Bestellen

Vorwort
Teil I: Beweise, daß der 11. September eine Operation unter falscher Flagge war
1. Der 11. September und frühere Operationen unter falscher Flagge
2. Explosive Zeugenaussagen: Enthüllungen über die Zwillingstürme in den mündlichen Aussagen zum 11. September
3. Die Zerstörung des World Trade Center: Warum die offizielle Darstellung nicht der Wahrheit entsprechen kann
4. Phantasie-Flüge: Unglaubliche Märchen der 9/11-Kommission über die Flüge 11, 175, 77 und 93
5. Die Verantwortung der Bush-Regierung für den 11. September: Von einem Verdachtsfall zu einem beweiskräftigen Fall

Teil II: Eine christliche Kritik am 11. September und am amerikanischen Imperialismus
6. Imperiale Motive für ein »Neues Pearl Harbor«
7. Jesus und das Römische Imperium
8. Das Göttliche und das Dämonische
9. Das Amerikanische Imperium, das dämonische Böse und der 11. September
10. Ein Aufruf zum Nachdenken und Handeln

Mehr Infos...

David Ray Griffin auf Wikipedia

 

Erstellt: 02.08.2020 - 12:35  |  Geändert: 02.08.2020 - 12:36

Verlag: