45 Minuten bis Ramallah von Gabriel Bornstein

45 Minuten bis Ramallah von Gabriel BornsteinTypisch Rafik Abu-Rabah. Er sitzt in einem Ruderboot, das langsam untergeht, und der Mann, der das 20-cm-Loch in den Boden des Bootes geschossen hat, steht mit einer Walther-Pistole am Ufer und zielt auf Rafiks Kopf. Da klingelt das Handy. Es ist Rafiks Mutter.

ISBN 978-3-86241-429-1       16,00 €  Portofrei       Bestellen

Sein Bruder Jamal heiratet und Rafik soll zur Hochzeit nach Jerusalem kommen. Da ist es schon besser, in Hamburg zu bleiben und eine Kugel in den Kopf zu bekommen, findet Rafik. Ein literarisches Roadmovie zwischen Hamburg, Ost-Jerusalem und Ramallah. Urkomisch, komödiantisch, burlesk. Der schwarze Humor als Waffe der Literatur, wenn die Politik keine Lösung weiß.

Mehr Infos...

"Dann bin ich wohl ein Jude" TRAGISCH ODER KOMISCH Israelis und Palästinenser sind gleich nett im Roman "45 Minuten bis Ramallah", der jetzt auch als Film herauskommt. Mit dieser Haltung sitzt der Hamburger Autor Gabriel Bornstein zwischen allen Stühlen - und das ist ihm recht INTERVIEW PETRA SCHELLEN -> TAZ 30.11.2013