Mittwoch, 25.09.2019, 19:30 Jugend im Widerstand

Jugend im Widerstand

Von der Lehrlingsbewegung bis heute

Die Jugend rebelliert, aber nicht erst seit gestern: Protestbewegungen, Demos und zivilen Ungehorsam von jungen Menschen gibt es schon lange und zwar immer dann, wenn die Jugend mit dem was „die da oben“ ihnen diktiert haben, unzufrieden war. Von der Lehrlingsbewegung in den 70er-Jahren über die Unibesetzungen 2009 bis hin zu Fridays for Future Deutschland möchten wir mit euch über die verschiedenen Ausprägungen von Jugendprotesten diskutieren.
Im Rahmen der Climate Action Week wird diese Veranstaltung von Fridaysforfuture Würzburg zusammen mit der SDAJ Würzburg und der DGB Hochschulgruppe Würzburg ausgerichtet. Am Ende möchten wir versuchen die Frage zu beantworten, wie diese Bewegungen zustande kamen, welche Schlüsse aus der Vergangenheit gezogen werden müssen und wie wir alle dazu beitragen können, den Forderungen von FfF Gehör zu verschaffen.
Die Veranstaltung endet mit einer längeren Diskussion, zu der Ihr alle eingeladen seit mitzudiskutieren, damit wir zusammen von möglichst vielen Erfahrungen profitieren können.
Wer Lust hat kann gern noch nach der Veranstaltung mit in den Park kommen, um bei einem kühlen Getränk weitere Kontakte zu knüpfen und sich besser kennen zu lernen ;)

Termin: Mittwoch, 25.09.2019 um 19:30

Ort: Buchladen Neuer Weg, Sanderstraße 23-25, Würzburg Tel 0931 / 35591-0

Eintritt frei

Veranstalter: SDAJ Würzburg, Fridays for Future Würzburg, DGB-Hochschulgruppe Würzburg

Facebook:  https://www.facebook.com/events/916875622012513/

 

 

 

 

 

Erstellt: 17.09.2019 - 13:37  |  Geändert: 26.09.2019 - 16:51