Das utopische Europa. Die Verträge der politischen Integration Europas und ihre utopischen Elemente. Von Marcus Koch

Welche Rolle spielt(e) das Utopische im Prozess der Europäischen Integration? Was bedeutet die Formulierung vom "utopischen Europa" in Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise in der EU? Anhand der Analyse juristischer Grundlagentexte zeigt Marcus Koch, welche Position utopische Vorstellungen in der europäischen Einigung einnahmen und wie sie sich in der historischen Entwicklung verändert haben. Die Studie verdeutlicht einmal mehr, dass utopische Vorstellungen eine Triebfeder politischer Prozesse sind, und trägt zum Diskurs um die Attraktivität und Sinnhaftigkeit der derzeit viel gescholtenen Europäischen Union bei.

ISBN 978-3-8376-2958-3     24,99 €  Portofrei     Bestellen
Kostenloser DownloadPDF

 

Mehr Infos...

Inhaltsverzeichnis

Der Autor:

Marcus Koch (Dr. rer. pol.) forscht und referiert freiberuflich zu Europäischer Integration und Europäischer Identität. Er ist beruflich in der Wirtschaft tätig.

 

Erstellt: 20.11.2018 - 07:39  |  Geändert: 20.11.2018 - 07:45

Autoren: 
Verlag: