»Die stärksten Verbündeten des Westens« Der Antibolschewistische Block der Nationen 1946–1996. Von Stefanie Birkholz

Geschichte, Organisation und Arbeitsweise eines Netzwerks zur Zerschlagung der Sowjetunion. Der Antibolschewistische Block der Nationen (ABN), dessen Geschichte, Tätigkeit und Wirkung dieses Buch erstmals im Zusammenhang beschreibt, setzte von Anfang an nicht nur auf Massenmobilisierung und die Beeinflussung der öffentlichen Meinung. Seine in der Regel aus den Kreisen ost- und südosteuropäischer ehemaliger NS-Kollaborateure stammenden Funktionäre bemühten sich nach 1945 hartnäckig auch um den Aufbau eines Sympathisanten- und Unterstützernetzwerks unter politischen Entscheidungsträgern im Westen.

ISBN 978-3-930786-82-4     15,00 €  Portofrei     Bestellen

Der ABN suchte zudem das Bündnis mit denen, die er in einer ähnlichen Situation wie seine Mitglieder vermutete. Sein Netzwerk durchzog schließlich das antikommunistische Exil in Europa, den USA, Kanada und Australien sowie die jeweils einheimischen antikommunistischen Milieus in den ost- und südosteuropäischen Staaten.

Mehr Infos...

 

Erstellt: 25.07.2017 - 17:11  |  Geändert: 02.12.2020 - 17:58