Alles nur Konsum. Kritik der warenästhetischen Erziehung. Von Wolfgang Ullrich

Alles nur Konsum. Kritik der warenästhetischen Erziehung von Wolfgang UllrichSelbst alltägliche Konsumprodukte müssen heutzutage höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen und werden oft ähnlich aufwendig inszeniert wie Werke der Hochkultur. Wolfgang Ullrich wagt den Spagat zwischen beiden Welten und fragt, ob wir nicht alle längst dem Doping durch Konsum erliegen.

ISBN 978-3-8031-2699-3    12,90 €  Portofrei     Bestellen

Mehr Infos...

Macht der Metapher. Wolfgang Ullrich liefert in seinem neuen Band "Alles nur Konsum" eine originelle "Kritik der warenästhetischen Erziehung" → TAZ vom 16.04.2013

 

 

 

Erstellt: 12.04.2013 - 15:23  |  Geändert: 02.12.2020 - 18:04

Verlag: